Coin News

XRP, SHIB und AVAX können in Europa ab sofort mit der Binance Card genutzt werden

6 d ago2 min readAltcoins
XRP, SHIB und AVAX können in Europa ab sofort mit der Binance Card genutzt werden

Die Kryptobörse Binance hat am gestrigen Freitag bekanntgegeben, dass die hauseigene Binance Card nun drei weitere Altcoins unterstützt. So können die Kartenbesitzer ab sofort auch Ripple (XRP), Shiba Inu (SHIB) und Avalanche (AVAX) nutzen.

Mit der Binance Card kann „bei über 60 Mio. Einzelhändlern und Onlinehändlern mit Kryptowährungen gezahlt werden“. Dabei ist die Karte bisher ausschließlich für Europäer und ukrainische Flüchtlinge verfügbar. Schon vor dem Kriegsbeginn in der Ukraine hatte die marktführende Kryptobörse geplant, ihren Kartenservice in diesem Jahr auch auf das osteuropäische Land zu erweitern.

Mit der jüngsten Ergänzung wurde die Karte nun auf 14 Kryptowährungen erweitert, diese sind: Cardano (ADA), Avalanche (AVAX), BNB, Bitcoin (BTC), Binance USD (BUSD), Polkadot (DOT), Ethereum (ETH), der Lazio Rom Fan Token (LAZIO), der FC Porto Fan Token (PORTO), der Santos FC Fan Token (SANTOS), SHIB, Swipe (SXP), Tether (USDT) und Ripple (XRP).

Durch die Ergänzung um weitere Kryptos wird die Nutzung der bereits verfügbaren Kryptowährungen in keinster Weise eingeschränkt.

Die Erweiterung kommt nur einen Tag nachdem die Binance eine neue Partnerschaft mit Mastercard eingegangen ist, um Prepaid-Kreditkarten nach Argentinien zu bringen. Die marktführende Kryptobörse und der einflussreiche Zahlungsdienstleister will der argentinischen Bevölkerung damit angesichts massiver Entwertung der eigenen Landeswährungen einen neuen Zahlungsweg eröffnen.

So können Argentinier zukünftig mit BTC, BNB und einigen anderen Kryptowährungen bei allen Händlern zahlen, die Mastercard akzeptieren.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store