Coin News

XRP Preis Prognose: Wird Ripple nach dem FTX-Crash steigen?

7 d ago3 min readAnalytics
XRP Preis Prognose: Wird Ripple nach dem FTX-Crash steigen?

Der jüngste Krypto-Crash hat auf dem Kryptowährungsmarkt ein großes Chaos verursacht. Die meisten Token verloren in den letzten Tagen durchschnittlich 20 %. Insbesondere der XRP-Preis verlor mehr als 30 % und stürzte von 0,50 $ auf den Preis von 0,31 $ ab. Der November sollte eigentlich ein guter Monat für Ripple werden, aber wenn der Kryptomarkt einbricht, bricht alles mit ihm ein. Deshalb stellt sich nun die Frage, ob der XRP-Preis nach dem FTX-Absturz wieder steigen wird und sich erholt.

Warum ist XRP gefallen?

FTX ist eine bekannte Kryptowährungsbörse mit Sitz auf den Bahamas. Sie war die zweitgrößte Börse nach gehandeltem Volumen. Somit nutzten viele Krypto-Investoren die Börse für den Handel und für den Kauf von Kryptowährungen. Vor ein paar Tagen gab FTX jedoch plötzlich bekannt, dass sie insolvent sind. Folglich brach der Kryptowährungsmarkt ein, da das Vertrauen in Kryptobörsen durch die letzten Vorfälle erschüttert wurde und die Preise sanken durchschnittlich um 20%.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Auch XRP war hiervon massiv betroffen. So brach der Preis innerhalb von zwei Tagen von 50 Cent auf knapp 30 Cent sein. In der Tat aber stellt die 30-Cent-Marke eine starke Unterstützung für XRP dar.

Ripple SEC Update: Was ist aus der Ripple-Klage geworden?

Es gibt viele Unternehmen, die Ripple bei seiner Klage gegen die SEC zur Seite stehen. In den letzten Tagen haben 2 neue Unternehmen einen “amicus brief” eingereicht, um Ripple in seinem Fall zu unterstützen. Das ist der Grund, warum die Klage trotz des Krypto-Crashs von Tag zu Tag positiver wird.

Empfohlener Beitrag

Das erste Unternehmen ist InvestReady mit Sitz in Miami, Florida. Es ist der größte nicht-maklerverbundene Anbieter in den Vereinigten Staaten und Marktführer bei skalierbaren Überprüfungen für zugelassene Anleger, die mit den SEC-Gesetzen konform sind.

Reaper Financial ist das zweite Unternehmen, ein Kryptowährungsunternehmen, das sich auf den Kauf von digitalen Vermögenswerten spezialisiert hat. Anfang dieser Woche reichten sie auch einen Antrag ein, einen Amicus-Curiae-Schriftsatz zur Unterstützung von Ripple zu verfassen

XRP Preis Prognose: Wird XRP nach dem FTX-Absturz wieder steigen?

Da die Entwicklungen im Fall Ripple bisher positiv aussehen, schätzen wir, dass der XRP-Preis wieder steigen sollten, sobald sich die Lage beruhigt hat. Der XRP-Preis hat den starken Unterstützungspreis von 30 Cent erreicht. Die konservative XRP-Prognose wäre, dass sich die Preise einfach erholen und die 50-Cent-Marke erreichen. Denn XRP hat es bereits geschafft, den aktuellen Preis von $0,35 zu erreichen.

Der Preisanstieg zurück auf das vorherige Niveau würde jedoch erfolgen, wenn sich die Preise kurzfristig konsolidieren. Wenn es dem Kryptomarkt gelingt, sich zu erholen, sollte XRP auf jeden Fall in der Lage sein, zumindest das vorherige Ziel zwischen 44 Cent und 50 Cent zu erreichen.

Empfohlene Beiträge

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store