Coin News

Wann erreicht der Bitcoin Kurs die 100.000 Dollar? – Ein Blick in die Zukunft

27 Jul, 20224 min readNFT
Wann erreicht der Bitcoin Kurs die 100.000 Dollar? – Ein Blick in die Zukunft

Der Bitcoin Kurs ist im Jahr 2022 massiv abgefallen. Durch das Einsetzen des Bärenmarktes sahen wir Verluste von über 80% seit seinem Allzeithoch im November 2021. Damals hofften viele Anleger noch auf einen Kurs bei 100.000 Dollar. Doch nun muss der Bitcoin wieder von einem niedrigeren Kurs dieses Kursziel in Angriff nehmen. Wann kann der Bitcoin Kurs in der Zukunft die 100.000 Dollar erreichen?

Wie verlief der Bitcoin Kurs in den letzten 12 Monaten?

In den letzten 12 Monaten sahen wir starke Verluste des Bitcoin Kurses. Im November erreichte der Bitcoin noch sein Allzeithoch bei über 68.000 Dollar. Doch durch das Einsetzen des Bärenmarktes fiel der Kurs in der Folge stark ab. Dabei hofften viele Experten und Anleger, dass der Bitcoin Kurs noch im Jahr 2021 oder Anfang 2022 auf 100.000 Dollar steigen würde.

Bis zum Jahreswechsel fiel der Bitcoin Kurs allerdings auf 48.000 Dollar ab. In der Folge wurde es nicht besser, da wir Anfang 2022 weitere Verluste beim Bitcoin Kurs sahen. Nach einer leichten Stabilisierung im März und April setzten schwere Verluste im Mai und Juni ein. Letztlich fiel der Bitcoin Kurs sogar unter 20.000 Dollar.

Wird der Bitcoin Kurs 2022 wieder steigen?

Nach den schweren Verlusten in der ersten Jahreshälfte 2022 sahen wir tatsächlich eine Stabilisierung des Bitcoin Kurses im Juli. Der Kurs übertraf wieder die Marke von 20.000 Dollar und stieg zeitweise sogar über die 23.000 Dollar Marke. Nicht wenige Analysten sahen einen erneuten Anstieg in der zweiten Jahreshälfte 2022.

Dennoch befinden wir uns in einem Bärenmarkt, der normalerweise mehrere Monate bis 2 Jahre anhält. Innerhalb von Bärenmärkten ist es nicht unüblich, dass wir wieder leichte Kursanstiege über mittlere Zeiträume sehen. Doch massive Bullruns scheinen eher unwahrscheinlich zu sein.

Wie hoch wird der Bitcoin Kurs 2022 steigen?

Die Voraussagen für das Jahr 2022 sind nicht besonders positiv. Zwar können wir davon ausgehen, dass der massive Abfall des Bitcoin Kurses nun beendet ist. Doch stärkere Gewinne in der zweiten Jahreshälfte sind eher unwahrscheinlich.

So könnte es in nächster Zeit zu erneuten Zinserhöhungen durch die amerikanische Zentralbank FED kommen, um der Inflation in den USA entgegenzuwirken. Höhere Leitzinsen wirken sich negativ auf Risiko-Investments wie den Bitcoin aus.

Allerdings sehen Analysten eine zunehmende Anpassung des Bitcoins an höhere Leitzinsen. So könnte der Bitcoin in der Zukunft tatsächlich wieder als Sicherheit gegen die Inflation fungieren und damit sich im Preis stabilisieren oder sogar wieder ansteigen. Allerdings sprechen wir hier eher von den Jahren 2023 bis 2024.

Kann der Bitcoin Kurs 100.000 Dollar erreichen?

Nach den schweren Verlusten in 2022 fragen sich viele Anleger, ob sich der Bitcoin Kurs wieder langfristig erholen kann und jemals den Wert von 100.000 Dollar erreichen kann. Wenn wir uns langfristig die Kursentwicklung des Bitcoins anschauen, dann sollte es als fast sicher gelten, dass der Bitcoin in den nächsten Jahren wieder in einen Bullenmarkt eintritt.

Im nächsten Bullenmarkt sollten wir Kurse erreichen, die wesentlich höher sind als 100.000 Dollar. Im Bullenmarkt 2020 und 2021 sahen wir Kursanstiege von 3.500 Dollar auf 68.000 Dollar, was fast 20x bedeutete. Von daher ist das Potenzial für weitere Kursanstiege weiterhin groß.

Wann erreicht der Bitcoin Kurs die 100.000 Dollar?

Der Bitcoin Kurs sollte wieder in einen Bullenmarkt eintreten und dabei die Marke von 100.000 Dollar mit Leichtigkeit überbieten. Doch wann könnte dies geschehen?

Die Realität ist, dass der Bitcoin Kurs wohl erst in 2 Jahren wieder massive Kursgewinne sehen könnte. Mitte 2024 kommt es zum nächsten Bitcoin Halving. Der Bitcoin Zyklus der letzten Jahre hat gezeigt, dass Kursgewinne und der Bullenmarkt nach einem Halving-Event einsetzen. Das nächste Halving-Event wird Mitte 2024 erwartet.

Wir könnten in den folgenden 2 Jahren weiterhin kurz- und mittelfristige Kursgewinne sehen. Dass der Bitcoin Kurs jedoch wieder auf 100.000 Dollar steigt, scheint sehr unwahrscheinlich zu sein. Der Bitcoin Zyklus müsste sich komplett verändern, um diese Hoffnungen zu erfüllen. Dies ist zwar nicht ausgeschlossen, aber unwahrscheinlich.

Die gute Nachricht ist, dass Anleger nun für eine längere Zeit günstige Bitcoin Kurse zur Verfügung haben und so in den Bitcoin investieren können und Bitcoins für den nächsten Bullenmarkt akkumulieren können.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store