Coin News

Warum steigt Krypto heute? Markt erobert Billionenwert

26 Oct, 20223 min readOther
Warum steigt Krypto heute? Markt erobert Billionenwert

Warum steigt Krypto gerade heute? Der kombinierte Markt erobert den Billionenwert zurück, während einzelne grosse Kryptowährungen sogar um rund 20 Prozent in den letzten zwei Tagen gewinnen.

Toncoin (TON) steigt um 47 Prozent – Hintergründe

Toncoin (TON) ist ein Projekt von Telegram. Die Abkürzung TON steht dabei für The Open Network. Die Kryptowährung ist eng mit dem Messengerdienst verbunden und ist dort mittlerweile fester Teil des Ökosystems.

So entstand auf Basis der digitalen Währung ein Markt, an dem man unter anderem Nutzernamen handeln kann. Toncoin steigt im Wochentrend um rund 47 Prozent. Seit gestern sind es immerhin 15 Prozent.

Grund dafür sind vor allem zwei Punkte: Einerseits kündigt die Krypto-Börse KuCoin die Listung der Währung an. Diese lässt sich auf der Handelsplattform mit Sitz auf den Seychellen schon ab morgen handeln und wird daher einer ganzen Menge an potenziellen neuen Investoren zugänglich.

Ausserdem kündigten die Entwickler des Projekts an, dass die Arbeit an der Vollversion der Auktionsplattform für Telegram-Nutzernamen abgeschlossen ist. Dementsprechend werden die Auktionen bald starten. Erste Verkäufe erfolgten bereits testweise und werden von Telegram als grosser Erfolg gewertet. Die Preise erreichten astronomische Höhen von mehreren Hunderttausend US-Dollar.

Klaytn (KLAY) steigt um 45 Prozent, warum?

Der zweite aktuelle Aufsteiger ist Klaytn (KLAY). Die Blockchain soll als Basis für Metaverse-Projekte herhalten und verzeichnet Gewinne in Höhe von 45 Prozent im Wochentrend.

Offenkundiger Hauptgrund dieser Entwicklung ist ein Vorschlag, der vorsah, die Blockbelohnung zu verringern. Somit verknappt man die Ausgabe der Kryptowährung weiter. Dieser Vorschlag ist inzwischen von der Gemeinschaft bestätigt und wird umgesetzt.

Klaytn gehörte in den Top 100 zuletzt immer wieder zu den Projekten, welche die meiste Euphorie erlebten.

Kryptomarkt steigt erneut auf über eine Billion US-Dollar

Die Billionenmarke in US-Dollar knackte der Kryptomarkt heute erneut, nachdem er sich lange knapp unter diesem Wert einpendelte. Seit gestern führen Gewinne von über zehn Prozent zu einer Rückeroberung der magischen Grenze.

Deutliche Gewinne verzeichnen sogar Bitcoin und Ethereum als die klaren Marktführer. Ethereum steigt im Wochentrend sogar um rund 20 Prozent. Einen geringen Anteil an der Entwicklung spielt Aptos (APT). Jüngst berichtet CoinPro über das ehemalige Facebook-Projekt.

Unter vielen Anlegern besteht grosse Hoffnung auf die Professionalität der Entwickler. Aktuell ist die Luft für weiteres Wachstum raus. APT kann mit den Gewinnen der restlichen Kryptowährungen nicht mithalten und ist in den letzten 24 Stunden regungslos.

Folgt eine Bärenmarktrallye? Warum wächst Krypto heute?

Warum steigt Krypto also gerade heute? Grund für die euphorische Haltung des Kryptomarktes: Die Inflation einiger Fiatwährungen hat ihren Höchstwert offenbar bereits erreicht und befindet sich im Prozess der Normalisierung.

Vor allem der Inflationswert des US-Dollar scheint mittlerweile wieder abzunehmen. Diese Einschätzung teilen verschiedene Experten. Sie basiert auf Auswertungen des US-Verbraucherpreisindex und den Gewinnen des S&P 500, der in den letzten sechs Tagen ein Wachstum erleben konnte.

Bereits im 20. Jahrhundert konnte der S&P 500 dann wachsen, wenn die Inflationsrate abnahm. Möglicherweise erleben wir aktuell die gleiche Entwicklung. Ob sich diese Einschätzung allerdings bewahrheitet, wird nur die Zukunft zeigen.

Mehreren Expertenmeinungen zufolge könnte zunächst eine Bärenmarktrallye folgen. Dann würde der Kryptomarkt zwar prozentual starke Gewinne verzeichnen, aber nicht über alte Höhen hinauswachsen.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store