Coin News

Solana Preis Prognose: SOL/USD nach Crash auf 12 USD jetzt am Boden kaufen?

11 Nov, 20226 min readAnalytics
Solana Preis Prognose: SOL/USD nach Crash auf 12 USD jetzt am Boden kaufen?

Der Skandal rund um die Kryptobörse FTX und Alameda Resarch hat den gesamten Krypomarkt in den Abgrund gerissen. Am schwersten getroffen wurde dabei natürlich der FTT Token, als nativer Token von FTX. Käufer von FTT sitzen nun beinahe auf einem Totalverlust. Doch es gibt einen zweiten großen Verlierer unter den Kryptowährungen und das ist Solana. Der SOL/USD Kurs hat innerhalb von nur 4 Tagen fast 70 Prozent an Wert verloren und ist bis auf 12 Dollar abgestürzt.

SOL-Kurs leidet unter FTX-Investments

Das es SOL/USD so hart getroffen hat, liegt an der Investmentstrategie von Alameda Research. So geht aus dem von Coin Desk veröffentlichten Bericht hervor, dass Alameda Research seine Liquidität nicht nur über FTT Token absichern wollte, sondern auch über den SOL Token. Durch den Zusammenbruch bei Alameda Research sind dafür natürlich auch die SOL-Bestände des Unternehmens betroffen und haben der Kryptowährung viel Kapital entzogen.

Entsprechend ist der heftige Absturz von Solana zu erklären, obwohl das Unternehmen nach jetzigem Kenntnisstand nicht unmittelbar in die Vorgänge rund um Alameda Research und FTX verwickelt war. Dies könnte aber auch dazu führen, dass es sich bei der Talfahrt von SOL vor allem um schnelle Panikverkäufe von verunsicherten Anlegern handelt, die die genaue Lage nicht einschätzen konnten.

Im Moment spricht deshalb vieles dafür, dass sich der SOL Token langfristig wieder erholen wird, sofern nichts Unvorhergesehenes ans Tageslicht kommt, dass ein schlechtes Licht auf Solana wirft. Die Kurs Prognose für Solana sieht deshalb deutlich besser aus als für den FTT Token, der wohl keine Zukunft haben dürfte, wenn sich in absehbarer Zeit kein Investor für FTX findet, der die Kryptobörse weiterführen will.

Crash um 96 Prozent zum All Time High

Der Absturz auf 12 Dollar könnte damit eine unerwartete Chance bieten, den Kauf von SOL zu einem extrem günstigen Preis zu tätigen. Immerhin muss man sich vor Augen führen auf welchem Niveau SOL noch im letzten Jahr notierte. Am 6. November 2021 notierte SOL/USD bei einem unglaublichen Preis von rund 260 Dollar und zählte zu den Top 5 Kryptowährungen der Welt. Damit ist der Preis gegenüber seinem All Time High um 96 Prozent gefallen. Das ist selbst für einen Altcoin im Bärenmarkt eine extrem hohe Korrektur, die stärker ausfällt als bei fast jedem anderen Coin. Neben den zwei „Crash“-Token Luna und FTT ist lediglich der Kurs des Gaming Token AXS von Axie Infinity in ähnlichen Dimensionen gestürzt wie Solana.

Der aktuelle Boden bei 12 Dollar wurde von Investoren aggressiv aufgekauft. Innerhalb eines Tages konnte SOL/USD wieder mehr als 50 Prozent steigen. Dazu bei trug allerdings auch, dass am gestrigen Tag die neuen Inflationszahlen der USA für den Monat Oktober veröffentlicht wurden. Mit 7,7 Prozent vielen diese deutlich besser aus als die Prognose bei 8 Prozent. Das führte dazu, dass nicht nur Käufer von Aktien, sondern auch Käufer fast aller Kryptowährungen am gestrigen Handelstag starke Rendite einfahren konnten.

Allerdings scheint dieser Anstieg bisher nicht besonders nachhaltig zu sein. So ist es dem Bitcoin-Kurs nicht gelungen, sich über 18.000 USD zu etablieren und ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auch wieder unter die 17.000-Dollar-Marke gerutscht. Bis zum Jahrestief bei rund 15.500 Dollar ist es nun nicht mehr weit und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass dieser Boden erneut angetestet wird.

Solana has an active and robust ecosystem of builders. The network is strong. @solanaconf demonstrated that the energy and commitment and range of projects is stronger than ever. That hasn’t changed in the last 48 hours.The vision remains the same. A thread 🧵 — Solana (@solana) November 10, 2022

Korrektur bis auf 12 Dollar – war das der Boden?

Gleiches gilt für den Solana-Kurs. Nach einem Sprung von 12 auf bis zu 19 Dollar ist der Kurs nun wieder auf rund 16 Dollar gefallen und damit bleibt der Boden in beängstigender Nähe. Sollte man also jetzt SOL zum aktuellen Preis kaufen oder ist es besser eine weitere Korrektur abzuwarten? Anhaltspunkte für mögliche Kursentwicklungen kann die technische Chartanalyse von SOL/USD liefern.

Auf dem Tageschart von SOL/USD ist zu erkennen, das der Kurs die Chartformation eines absteigenden Dreiecks nach unten verlassen hat und dabei klar die wichtige Unterstützung bei 30 Dollar verloren wurde. Da es sich bei diesem Muster nach der technischen Analyse um ein bärisches handelt, bei dem ein Ausbruch nach unten wahrscheinlicher ist, kommt die Korrektur für erfahrene Analysten jedoch nicht sonderlich überraschend. Kryptoszene.de wies schon in seiner SOL/USD-Prognose vom 28. Oktober daraufhin, dass dieses Chartmuster eine Gefahr für den Kurs sein könnte.

Das technische Preisziel der Formation hat SOL/USD jedoch noch längst nicht erreicht. Dieses könnte den Kurs auf weniger als 5 Dollar abstürzen lassen, was gegenüber dem aktuellen Kurs ein weiterer Rücksetzer von fast 70 Prozent bedeuten würde. Ob sich dieses Preisziel bestätigt oder es sich doch nur um einen Fake-out gehandelt hat und SOL/USD über die 30-Dollar-Marke zurückkehren kann, wird sich bald zeigen. Bis zum 9. Dezember hat SOL/USD theoretisch noch Zeit mit einem Aufwärtstrend in die Chartformation zurückzukehren und diese dann vielleicht nach oben zu verlassen.

SOL Prognose: Preise von 50 bis 500 Dollar erwartet

Unter dieser Voraussetzung wäre es möglich, dass SOL ein technisches Preisziel von 50 bis 60 Dollar in den nächsten Wochen erreichen kann und damit einen enormen Aufwärtstrend verbucht. Aktuell ist es jedoch noch deutlich zu früh, sich auf ein solches Szenario einzustellen und die Bären scheinen aktuell klar die Marktkontrolle zu haben.

Allerdings gibt dieses Chartanalyse nur Signale, wohin sich der Preis kurzfristig bewegen wird. Wer langfristig in Solana investieren will, denn dürfte mehr interessieren, wohin sich SOL/USD mittel- bis langfristig bewegt.

Hier sind die Preis Prognose von Analysten immer noch ziemlich bullisch. Digital Coin Price traut SOL in den nächsten zehn Jahren immer noch Preise von mehr als 100 Dollar je Token zu. Die Prognose fällt damit jedoch deutlich zurückhaltender aus als noch vor einer Woche, wo die Analysten sogar 200 Dollar als Preisziel für möglich hielten.

Coin Price Forecast hält sogar einen Preis von 100 Dollar für zu hoch gegriffen und rechnet mit einem maximalen Kurs von knapp 80 Dollar für SOL. Der Finanzblog Changelly ist hingegen deutlich bullischer und hält Preise von mehr als 500 Dollar bis 2030 für möglich.

Alternative: Dash 2 Trade Token kaufen

Noch frisch am Markt ist das Unternehmen Dash 2 Trade. Die Plattform konzentriert sich darauf, seinen Nutzern wichtige Handelssignale, Strategien, aber auch Krypto-News an die Hand zu geben. Aktuell läuft der Vorverkauf des nativen D2T Token. Der Kauf von D2T Token ist für rund 0,05 Dollar im Presale möglich.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store