Coin News

Kann man noch sicher in den Solana Coin investieren?

5 d ago3 min readOther
Kann man noch sicher in den Solana Coin investieren?

Nach der Krise um FTX hat es eine der Top-Kryptowährungen mit am heftigsten getroffen. Der Solana Coin (SOL) sah in den letzten 7 Tagen Verluste von fast 50 Prozent. Teilweise war der Verlust über 60 Prozent. Solana hatte enge Verbindungen mit dem gefallenen FTX Ex-CEO Sam Bankmann-Fried. Ist es nach diesen Entwicklungen noch sicher, in den Solana Coin zu investieren?

Wie bewegte sich der Solana Kurs in den letzten Tagen?

Anfang des Monats November sah der Solana (SOL) Kurs einen massiven Abfall. Der SOL fiel von einem Kurs von fast 38 US-Dollar auf unter 13 Dollar ab. Danach sahen wir eine leichte Erholung auf über 18 Dollar, bevor der Kurs wieder leicht abfiel. In den letzten Tagen konnte sich der Solana Coin wieder leicht erholen und der Preis stieg zuletzt auf 14,50 Dollar.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Insgesamt verlor der Solana Coin fast 70% zwischen dem 05. und dem 09. November. In den letzten 7 Tagen war dieser Abfall nur noch 45%. Das bedeutet, dass wir nun Mitte des Monats eine deutliche Stabilisierung sehen.

Was waren die Gründe für den massiven Kursabfall vom Solana Coin?

Der Solana Coin hatte in den letzten 1-2 Wochen wesentlich höhere Verluste gesehen als andere Kryptowährungen. Die meisten Altcoins haben zwischen 20 und 30 Prozent an Wert im Crash verloren. Dies sah bei Solana mehr als doppelt so viele wie andere Coins.

Empfohlener Beitrag

Die starken Verluste bei Solana waren vor allem in den Verflechtungen von Solana mit FTX und seinem Ex-CEO Sam Bankmann-Fried (SBF) begründet. Seine Unternehmen FTX und Alameda Research sind mit dem gesamten Ökosystem von Solana verwoben. Diese Firmen investierten in Serum (SMR), was den SOL als Basis hat.

Im Gegenzug haben DeFi-Projekte von Solana sehr häufig auf FTX als primäre Kryptobörse gesetzt. Deshalb sollten Millionen von Dollar von Projekten bereits eingefroren sein und die Finanzierungen stehen im Moment still. Insgesamt sollen bis zu 50% des bereits eingesetzten Kapitals in Solana DeFi-Projekte im Rahmen des FTX Crashs abgezogen wurden sein.

Wie sicher ist der Solana Coin noch?

Die Verflechtungen von Solana und FTX haben dem Projekt massiv geschadet. Dabei war Solana in den letzten Monaten trotz Verlusten im Bärenmarkt dabei, sein Ökosystem stark zu expandieren und vor allem im DeFi-Bereich massiv zu wachsen. Das Vertrauen in das Projekt ist stärker in der Krise als jemals zuvor.

Vor dem Hintergrund der Implosion von Terra (LUNA) und der Kryptobörse FTX haben jetzt viele Anleger Zweifel an der Stabilität von Solana. Ein Investment in den Solana Coin ist damit hochriskant geworden. In den nächsten Monaten müssen die Verstrickungen von Solana mit SBF genau aufgearbeitet werden und Transparenz geschaffen werden.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Empfohlene Beiträge

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store