Coin News

Sam Bankman-Fried entschuldigt sich und sagt Binance "Sie haben gewonnen"

11 Nov, 20223 min readOther
Sam Bankman-Fried entschuldigt sich und sagt Binance "Sie haben gewonnen"

FTX-CEO Sam Bankman-Fried hat sich in seiner ersten Serie von Tweets seit dem Zusammenbruch von FTX entschuldigt. "Ich habe Mist gebaut und hätte es besser machen sollen", sagte der CEO.

In seiner ersten Serie von Tweets seit der Ankündigung von Binance und der anschließenden Rücknahme des Kaufangebots für die angeschlagene Kryptobörse FTX entschuldigte sich SBF bei allen an der Plattform Beteiligten, räumte ein, dass er Fehler gemacht habe und bekräftigte sein Engagement, es den Nutzern recht zu machen.

Er räumte auch ein, dass er transparenter hätte sein müssen. "Transparent - mir waren während der Dauer des möglichen Binance-Deals die Hände gebunden; ich durfte nicht viel öffentlich sagen. Aber natürlich ist es meine Schuld, dass wir überhaupt so weit gekommen sind", sagte SBF.

In einem der Tweets, der angeblich auf Binance und dessen CEO CZ abzielte, sagte SBF, sie hätten "gewonnen".

"Irgendwann habe ich vielleicht mehr über einen bestimmten Sparringspartner zu sagen, sozusagen. Aber Sie wissen ja, Glashäuser. Für den Moment sage ich also nur: gut gespielt, ihr habt gewonnen", sagte er.

In einem späteren Tweet stellte SBF klar, dass er nicht meinte, dass ein Konkurrent sie technisch oder rechtlich verletzt hat. "Ich habe die Dinge vielleicht nicht richtig beschrieben, aber ich versuche, transparent zu sein", sagte er.

Obwohl beide CEOs versucht haben, ihre Freundschaft zu zeigen, hat sich ihr Verhältnis in den letzten Monaten verschlechtert. In den letzten Monaten konkurrierten beide um Marktanteile und beschuldigten sich gegenseitig öffentlich, dem Geschäft des anderen schaden zu wollen.

Die Beziehung zwischen CZ und SBF begann 2019, als der Binance-Chef einen Anteil von 20 % an FTX für rund 100 Millionen US-Dollar sechs Monate nach dessen Start erwarb. Ihre Beziehung verschlechterte sich jedoch, als FTX schnell wuchs und zu einem echten Konkurrenten von Binance wurde, so ein Bericht von Reuters.

Im Juli 2021 kaufte SBF den Anteil von CZ an FTX für rund 2 Milliarden Dollar zurück. Die Summe wurde in USD und der FTX-eigenen Münze FTT gezahlt. In dieser Woche kündigte CZ an, dass er alle verbleibenden FTT-Bestände auflösen werde, was das Vertrauen in FTX weiter schwinden ließ.

In der Zwischenzeit hat CZ behauptet, dass der Untergang von FTX kein "Gewinn" für ihn sei. Er sagte, dass der Vorfall das Vertrauen der Nutzer in die Branche untergraben und sogar mehr behördliche Untersuchungen anziehen würde.

"Um das Krypto-Ökosystem zu heilen, müssen Führungskräfte und Unternehmen jetzt radikal transparent mit ihren Kunden sein und zur Technologie und den Prinzipien von Bitcoin zurückkehren, um skalierbare, nachhaltige Unternehmen aufzubauen", sagte Alex Adelman, CEO und Mitbegründer von Lolli, einer Bitcoin-Belohnungs-App, in einem Kommentar zu Cryptonews.com.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store