Coin News

5 Rapper, die stark in Kryptowährungen investiert haben

22 Nov, 20224 min readOther
5 Rapper, die stark in Kryptowährungen investiert haben

Der Bereich "Industry Talk" bietet Einblicke von Akteuren der Krypto-Branche und ist nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com.

Heute haben mehrere Musikkünstler bereits viel mit Kryptowährungsinvestitionen verdient. Hier sind fünf Rapper, die ein Vermögen in diesen Sektor gepumpt haben.

Die Bitcoin-Technologie setzt sich im Laufe der Zeit in verschiedenen Branchen durch. Von der Technologie bis hin zu Immobilien ist die Kryptowährung zu einem der wichtigsten Diskussionsthemen geworden, fast überall, wo Sie hingehen. Aber es gibt noch viel mehr Entwicklungen rund um die Technologie. Zum Beispiel haben viele Giganten der Unterhaltungsindustrie zunehmend ihr Interesse an Kryptowährungen gezeigt.

Heute haben mehrere Musikkünstler bereits viel mit Kryptowährungsinvestitionen verdient. Einige haben die Technologie indirekt befürwortet, indem sie Bitcoins als Bezahlung für ihre veröffentlichten Alben akzeptierten. 50 Cent, ein bekannter amerikanischer Rapper, erhielt vor einigen Jahren Zahlungen in Kryptowährungen für eines seiner Alben.

Akon, ein afroamerikanischer Sänger, baut ebenfalls seine Stadt (Akon City) im Senegal. Der in den USA lebende Sänger hat auch stark in den Aufbau seiner Kryptowährung, Akoin, investiert. Nach ihrer Fertigstellung wird die Kryptowährung das wichtigste Transaktionsmittel der neuen Stadt sein. Im Folgenden finden Sie fünf Rapper, die erheblich in das Geschäft mit Kryptowährungen investiert haben.

Jay-z

Jay-z (offiziell Shawn Korey Carter) ist ein prominenter Rapper aus den Vereinigten Staaten. Jay-z wurde im Oktober 1969 in New York City geboren und hat in der Musikindustrie bemerkenswerte Fortschritte gemacht. Er hat zahlreiche Alben mit unglaublicher internationaler Anerkennung veröffentlicht. Neben dem Rappen ist Jay-z auch ein hervorragender Songschreiber und Plattenproduzent. Er ist seit 1986 in der Unterhaltungsbranche tätig.

Shawn Korey ist auch ein bekannter Geschäftsmann. Er gründete Organisationen wie den Rocawear 40/40 Club und die Roc Nation. Andere Branchen, in denen Jay-z hervorragende Arbeit geleistet hat, sind Immobilien, Sport und Bekleidungslinien. Aber es gibt noch einen weiteren einzigartigen Sektor auf Shawns Liste.

Jay-z ist einer der rappenden Künstler, die heute viele Ressourcen in Kryptowährungen investiert haben. So haben Jay-z und der CEO von Twitter im Jahr 2021 Bitcoin im Wert von etwa 23 Millionen Dollar in den indischen und afrikanischen Markt gepumpt. Sie wollten die Menschen über Kryptowährungen aufklären und ihre Verbreitung beschleunigen.

Nipsey Hussle

Nipsey Hussle, der offiziell Airmiess Joseph Asghedom hieß, war ebenfalls ein erfolgreicher amerikanischer Rapper. Der im August 1985 in Los Angeles, Kalifornien, geborene Nipsey erreichte mehrere Meilensteine als Musiker, bevor er im März 2019 starb. Er war mehr als zehn Jahre lang in der Musikbranche tätig und unterhielt ein breites Publikum mit seinen charmanten Rap-Künsten.

Wenn er nicht in den Musikstudios war, beteiligte sich Nipsey Hussle an geschäftlichen Aktivitäten. So brachte er den Menschen beispielsweise die Grundlagen der Kryptowährung bei. Nipsey ermutigte auch verschiedene Anhänger, auf Plattformen wie Immediate Edge in Kryptowährungen zu investieren. Obwohl er den Bitcoin erst Jahre nach seiner Einführung entdeckte, war Nipsey Hussle im Kryptowährungsgeschäft so erfolgreich. Er war Miteigentümer von Follow Coin, einer Plattform, die Investitionsinformationen in Echtzeit weitergab..

Soulja Boy

Wie Jay-z und Nipsey ist Soulja Boy einer der erfolgreichsten amerikanischen Rapper, der stark in Kryptowährungen investiert hat. Soulja wurde im Juli 1990 in der Stadt Chicago geboren. Dieser prominente Künstler rappt nicht nur, er schreibt auch Songs und produziert Musik.

Soulja trat 2004 in die Unterhaltungsbranche ein und ist auch fast 20 Jahre später noch aktiv. Berichten zufolge hat Soulja Boy stets mehrere Dollar in Kryptowährungen investiert. Er hat ein Vermögen in diesem Sektor verdient und feierte sogar den Erfolg eines seiner Songs.

C.KHiD

C.KHiD ist ein bekannter amerikanischer YouTuber und Rapper. Außerdem produziert er Musik und ist seit 2002 in der Unterhaltungsbranche tätig. C.KHiD hat schon immer großes Interesse an Kryptowährungen und damit verbundenen Token gezeigt. Er hat sich an Kryptowährungsprojekten wie SafeTitan und anderen beteiligt. C.KHiD zieht es vor, Krypto-Coins in frühen Projektphasen zu kaufen und sie später zu verkaufen, um einen Gewinn zu erzielen.

DDG

Darryl Dwayne Cranberry Jr. (DDG) ist ein außergewöhnlich talentierter Rapper aus den USA. Er wurde im Oktober 1997 in Michigan geboren und hat bemerkenswerte Erfolge als YouTuber und Sänger erzielt. Dwayne ist seit mindestens sechs Jahren als Musiker aktiv und hat etwa 20.000 US-Dollar in Kryptowährungen (Bitcoin) investiert. Mit insgesamt etwa 80k US Dollar an Investitionen ist DDD einer der ikonischen Akteure im Cryptocurrency-Sektor.

Fazit

Viele Künstler und andere Berühmtheiten strömen weiterhin zu verschiedenen Kryptowährungsinvestitionen. Einige beteiligen sich indirekt über die Vermarktung von Coins, andere pumpen mehrere Dollar hinein und hoffen auf die besten Ergebnisse. Zu den Rappern, die viel Geld in Kryptowährungen investiert haben, gehören Jay-z, DDD, Nipsey Hussle, C.KHiD und Soulja Boy.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store