Coin News

Krypto und Rente: iTrustCapital verzeichnet 5 Milliarden US-Dollar an Transaktionen auf Rentenkonten

21 Apr, 20222 min readNFT
Krypto und Rente: iTrustCapital verzeichnet 5 Milliarden US-Dollar an Transaktionen auf Rentenkonten

Der Krypto-Rentenanbieter iTrustCapital gab am Mittwoch bekannt, dass das gesamte Transaktionsvolumen auf seiner Plattform die Marke von 5 Milliarden überschritten habe. Das ist ein Plus von 60 Prozent in neun Monaten.

Wie iTrustCapital meldete, handeln viele seiner Nutzer, darunter Millennials, Berufstätige sowie Senioren, zum ersten Mal mit Kryptowährungen. Beim Unternehmen fällt lediglich eine Kauf- und Verkaufsgebühr in Höhe von 1 Prozent auf Kryptowährungstransaktionen an. Es fallen keine monatlichen Gebühren an und die Anleger müssen zur Eröffnung eines Kontos 1.000 US-Dollar einzahlen. Über die Plattform können Nutzer rund um die Uhr mit über 25 Kryptowährungen handeln. Außerdem hat die Firma eine Vereinbarung mit Coinbase Custody geschlossen, in deren Rahmen ein Versicherungsschutz für Einlagen in Höhe von bis zu 320 Millionen US-Dollar geboten wird.

In den Vereinigten Staaten können Privatleute über Rentenkonten, sogenannte IRAs, steuerfrei Kapital bilden oder sich andere steuerliche Vorteile für den Ruhestand verschaffen. Verwendet man ein IRA, muss man keine Steuern auf Kapitaleinkünfte auf diesem Konto zahlen. Je nach Kontoart fallen allerdings möglicherweise Steuern auf Auszahlungen an, wenn das Rentenalter erreicht wird. Für vorzeitige Auszahlungen fällt eine Strafgebühr in Höhe von 10 Prozent an. Hierbei gibt es allerdings Ausnahmen, etwa wenn das Geld zur Finanzierung eines Studiengangs verwendet wird. Seit der Gründung von iTrustCapital vor vier Jahren hat das Unternehmen über 35.000 Kunden für seine Krypto-IRAs gewonnen.

Cointelegraph berichtete bereits, dass über ein Viertel der befragten US-Millennials Kryptowährungen zur Finanzierung ihres Ruhestands verwenden wollen. Einige Anleger haben festgestellt, dass beim Kauf und Verkauf von Kryptowährungen auf Rentenkonten nicht so viele Steuern anfallen, wie auf traditionellen Handelskonten. Dieser Vorteil könnte mehr Kryptoinvestoren zu einer derartigen Altersvorsorge bewegen.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store