Coin News

Nach Krypto-Crash: Mit diesen 3 Kryptowährungen solltest du jetzt sicher sein!

12 Nov, 20225 min readOther
Nach Krypto-Crash: Mit diesen 3 Kryptowährungen solltest du jetzt sicher sein!

Der neuesten Crash der Kryptowährungen hat wieder einmal gezeigt, wie volatil der Markt sein kann und wie eine Krise den gesamten Markt auf den Kopf stellen kann. Das Chaos um FTX hat die Krise und den Crash ausgelöst. In den letzten 1-2 Tagen sahen wir eine Stabilisierung der Kurse. Doch das Klima bleibt nervös. Welche Kryptowährungen bieten dir bei einem möglichen Investment die größte Sicherheit?

In diesem Artikel wollen wir uns mit den Kryptowährungen beschäftigen, die dir in dieser Krise nach dem Crash die größte Sicherheit bieten könnten. Diese 3 Coins solltest du dir anschauen.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Inhalt

  • 1 Was ist mit den Kursen der Kryptowährungen passiert?
  • 2 Was war der Grund für den Crash der Kryptowährungen?
  • 3 Welche Kryptowährungen lohnen sich in dieser Krise?3.1 1. Bitcoin (BTC)3.2 2. Binance Coin (BNB)3.3 3. XRP
  • 3.1 1. Bitcoin (BTC)
  • 3.2 2. Binance Coin (BNB)
  • 3.3 3. XRP
  • Was ist mit den Kursen der Kryptowährungen passiert?

    In den letzten Tagen sahen die Kurse der Kryptowährungen massive Verluste. So fiel der Bitcoin Kurs von 20.000 US-Dollar zeitweise unter die Marke von 16.000 Dollar ab. Dabei sah der Bitcoin sein Tief im Jahr 2022 und unterbot den vorherigen Tiefststand von Mitte Juni. Insgesamt hat der Bitcoin Kurs um die 20 Prozent in den letzten 7 Tagen verloren.

    Empfohlener Beitrag

    Auch andere Kryptowährungen haben stark an Wert verloren. So sah Ethereum noch leicht stärkere Verluste. Doch durch die Bank haben die großen Coins in den letzten 7 Tagen um zweistellige Prozentpunkte verloren.

    Was war der Grund für den Crash der Kryptowährungen?

    Der Grund für den Crash und die Krise war die Implosion des FTX Token und die Insolvenz der Kryptobörse FTX. Die finanzielle Situation war bereits in den letzten Wochen bei FTX prekär, was auch in einem Bericht von CoinDesk in der letzten Woche ans Licht kam.

    Beschleunigt wurde der Untergang von FTX vor allem durch die Ankündigung vom Konkurrenten Binance, die FTX Token in seinem Besitz in den kommenden Wochen liquidieren wollten. Diese Ankündigung löste massive Panikverkäufe bei den Anlegern aus.

    Welche Kryptowährungen lohnen sich in dieser Krise?

    In dieser Krise sollten sich bestimmte Kryptowährungen lohnen, die eher auf der sicheren Seite sind, aber trotzdem in naher Zukunft noch Renditen einbringen könnten. Diese 3 Coins eignen sich in einer Krise wie dieser wohl am besten:

    1. Bitcoin (BTC)

    Der Bitcoin ist gerade bei Krisen am Markt wohl die Kryptowährung, auf die die meisten Anleger zurückgreifen sollten. Die erste und wichtigste Kryptowährung besteht seit 13 Jahren und gilt als wesentlich stabiler als viele moderne Kryptowährungen.

    Sollte der Bitcoin im Wert implodieren, würde dies einen Absturz fast aller anderen Coins zur Folge haben. Der Bitcoin Kurs bestimmt die Richtung des Marktes. Von daher ist abseits der Stablecoins wohl kein anderer Coin oder Token in einer Krise so sicher wie der Bitcoin.

    Weiterhin sind die externen Marktfaktoren abseits der FTX Krise eher positiv (sinkende Inflation, keine neuen Leitzinserhöhungen, mehr Interesse an Risiko-Investments auf den Finanzmärkten). Dies sollte dazu führen, dass der Bitcoin sich zumindest über die nächsten Wochen stabilisieren sollte.

    2. Binance Coin (BNB)

    Der BNB war kurzfristig der große Profiteur von der Implosion des FTX Tokens. Viele Anleger wurden nach der Ankündigung von Binance, die FTX Token zu liquidieren, wütend auf die weltweit größte Kryptobörse. Eine Marktmanipulation scheint wahrscheinlich. Doch letztlich hat FTX sich selbst in die schwierige finanzielle Situation gebracht.

    Binance möchte nun FTX aufkaufen. Der BNB sollte von dieser Machtkonzentration profitieren. Auch wenn viele Anleger zurecht wütend auf das Verhalten von Binance sind, lässt sich die Situation unter den Kryptobörsen nicht ändern. Der Preis vom BNB hat in den nächsten Wochen und Monaten große Chancen, weiter massiv im Wert anzusteigen.

    3. XRP

    Der XRP Coin erlebte vor dem Crash eine der besten Performances unter den Top-Kryptowährungen. Das lag vor allem daran, dass immer mehr positive Nachrichten über den Stand des Rechtsstreites zwischen dem Unternehmen Ripple Lab und der amerikanischen Börsenaufsicht SEC ans Licht kommen.

    Nach heutigem Stand sollte Ripple den Rechtsstreit gewinnen, was dem XRP Kurs in den nächsten Monaten einen massiven Boost geben sollte. Nach der Meinung vieler Analysten ist der Wert des XRP Coins immer noch massiv unterbewertet. Das Ripple Zahlungsnetzwerk ist seit Jahren etabliert und fundamental sehr gut aufgestellt. Ein Investment in den XRP scheint relativ sicher zu sein.

    Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

    Empfohlene Beiträge

    Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store