Coin News

Krypto-Adoption auf Dominica: Tron offizielle Währung

12 Oct, 20223 min readBlockchain
Krypto-Adoption auf Dominica: Tron offizielle Währung

Die Krypto-Adoption auf Dominica erfolgt! Der kleine Inselstaat ernennt Tron zur offiziellen Währung UND Blockchain des Landes. Verschiedene Token erhalten ebenfalls den Status eines offiziellen Zahlungsmittels. Auch weitere Elemente machen das Land für Krypto-Enthusiasten interessant.

Tron (TRX) und weitere Token offizielles Zahlungsmittel auf Dominica

Dominica ist ein kleiner Inselstaat in der Karibik. 72.000 Menschen bevölkern die Insel mit einer Fläche von 750 Quadratkilometern. Nun erklärt das Land Tron (TRX) zum offiziellen Zahlungsmittel. Zugleich ernennt man die Tron-Blockchain zur auserwählten digitalen Infrastruktur des Landes.

Doch nicht nur der native Token der Blockchain wird zum Zahlungsmittel, sondern sämtliche ihrer Token. Das umfasst auch weitere Tron-Projekte wie BitTorrent (BTT) oder den Stablecoin USDD.

Ausserdem zählt dazu der grösste Stablecoin Tether (USDT) als TRC-20 Token sowie die Token JST, NFT und TUSD. Nutzer haben also die Option, zwischen verschiedenen volatilen und stabilen Währungen zu wählen.

Dabei kommt dem Anwender die schnelle und kostengünstige Verarbeitung von Transaktionen durch Tron zugute. Die staatliche Krypto-Adoption erklärt Dominica in einem Erlass, den der Premierminister Roosevelt Skerrit am 7. Oktober für gültig erklärte.

Heute teilt Tron-Gründer Justin Sun das Dekret. Offenbar erfolgte die staatliche Erklärung nach persönlicher Intervention von Sun. Dieser zelebriert seine Errungenschaft und erhält bereits lobende Kommentare.

Sowohl staatliche Stellen als auch private Geschäfte haben das Recht, die digitalen Währungen zum Begleichen von Rechnungen zu akzeptieren. Eine Annahmepflicht besteht allerdings nicht.

Zu Redaktionsschluss erlebt TRX wegen der Meldung noch kein Kurswachstum.

Dominica erklärt erste Blockchain zur staatlichen Infrastruktur

Nicht nur erhalten die Tron Token einen Status als gesetzliches Zahlungsmittel, sondern die Tron Blockchain obendrein ebenfalls einen staatlich anerkannten Status. So heisst es in der “Krypto Verordnung”:

Der Zweck dieser Verordnung ist es, Tron als Dominicas auserwählte nationale Blockchain-Infrastruktur zu genehmigen.

Auf dieser will der Staat auch ein eigenes Projekt begründen. Dieses trägt den Namen Dominica Coin (DMC). Technische Details dazu bleiben bislang verschwiegen. Nur eines steht schon fest: Die Entwicklung und Herausgabe des Token erfolgt in Kooperation mit der Tron Stiftung.

Premierminister Skerrit erklärt:

Dies ist ein historischer Schritt für Dominica in seinem Streben nach mehr Wirtschaftswachstum.

Demnach ist DMC wohl eher ein PR-Stunt als ein ernstzunehmendes Krypto-Projekt. Konsequent könnte daher auch die offizielle Bezeichnung als “Fan Token” sein. Zu dessen Ziel erklärt man äusserst ungewöhnlich:

Er soll das Bewusstsein für das Naturerbe Dominicas schärfen und dazu beitragen, die touristischen Attraktionen des Landes weltweit bekannt zu machen.

Zwei Ziele, die für eine digitale Währung nicht direkt erreichbar sind.

Kryptowährungen auf Dominica steuerfrei

Welche Steuern entfallen auf Kryptowährungen auf Dominica? Um Krypto-Enthusiasten von der Insel zu begeistern, erklärt der Staat nicht nur den Status gesetzlicher Zahlungsmittel, sondern Kryptowährungen auch noch für steuerfrei.

Zwar betrifft das laut der Verordnung offiziell zwar nur die gesetzlichen Krypto-Token, indirekt könnte dieser Beschluss aber auch für Halter von Bitcoin und Co. wirken.

Der Tausch zwischen Tron-Kryptowährungen und dem Ostkaribischen Dollar sind nicht von einer Kapitalertragsteuer betroffen.

Heisst es dort. Der Ostkaribische Dollar (XCD) ist bislang die einzige offizielle Landeswährung gewesen. Personen, die in Krypto ausserhalb des Tron-Ökosystems investieren, könnten zuvor einen Krypto-zu-Krypto Tausch ausführen, um die Steuerfreiheit ebenfalls zu geniessen.

El Salvador und die Zentralafrikanische Republik sind bislang die einzigen Gesamtstaaten gewesen, die mit dem Bitcoin eine Kryptowährung zum Zahlungsmittel erklärten.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store