Coin News

Größter Sleeper am Kryptomarkt – Kann der XRP Coin bald 100 Dollar wert sein?

25 Oct, 20227 min readAltcoins
Größter Sleeper am Kryptomarkt – Kann der XRP Coin bald 100 Dollar wert sein?

In den letzten Wochen und Monaten ist der Kryptomarkt mehr und mehr in einen Tiefschlaf eingetreten. Der Bitcoin Kurs bewegt sich nun seit Wochen im Bereich zwischen 19.000 und 20.000 US-Dollar. Dabei steht wahrscheinlich eine große Kursbewegung bevor und viele Kryptowährungen sind stark unterbewertet. Der größte Sleeper am Markt könnte dabei der XRP Coin sein. Kann der XRP in den nächsten Jahren sogar auf 100 Dollar steigen?

In diesem Artikel wollen wir uns mit dem massiven Potenzial des XRP Coins beschäftigen und schauen, ob der XRP gerade nach der Einigung im Rechtsstreit mit der SEC im Preis explodieren kann.

Inhalt

  • 1 Was ist der XRP Coin?
  • 2 Wie bewegte sich der XRP Preis in den letzten Monaten?
  • 3 Warum konnte Ripple nicht die Preisanstiege aus 2017 erreichen?
  • 4 Warum hat Ripple so ein massives Potenzial?
  • 5 Wie ist der Stand im Rechtsstreit?
  • 6 Wird der XRP Coin nach Auflösung des Rechtsstreites explodieren?
  • 7 Kann der XRP Coin auf über 100 Dollar steigen?
  • 8 Lohnt sich jetzt ein Investment in den XRP Coin?
  • Was ist der XRP Coin?

    Beim XRP Coin handelt es sich um eine Kryptowährung, die für Transaktionen innerhalb des Ripple Zahlungsnetzwerkes zuständig ist. Bei Ripple handelt es sich um ein ausgefeiltes Bezahlsystem, welches für Großbanken entwickelt wurde. Es soll dabei die Zahlungen zwischen unterschiedlichen Zahlungsräumen erleichtern und effizienter machen.

    Beim XRP handelt es sich dabei nicht im engsten Sinne um eine Kryptowährung, da der Coin nicht dezentral kontrolliert wird. Ripple besitzt dabei einen Großteil der XRP, um die Liquidität im Netzwerk zu jedem Zeitpunkt sicherzustellen. Etwa 55% der gesamten Coins werden dabei von Ripple Labs, dem Unternehmen hinter dem Zahlungsnetzwerk, gehalten. Dennoch sah der XRP in den letzten Jahren ein massives Interesse von privaten und institutionellen Anlegern, sodass der Preis stark anstieg.

    Empfohlener Beitrag

    Wie bewegte sich der XRP Preis in den letzten Monaten?

    Im Moment befinden wir uns mitten in einem Bärenmarkt. In dieser Zeit haben es alle Kryptowährungen schwer. Der XRP Preis fiel in dieser Zeit auch stark ab. Dabei konnte der Coin im letzten Bullenmarkt nicht mehr die Preise erreichen, die er im Jahr 2017 und Anfang 2018 im vorherigen Bullenmarkt sah. Der XRP Kurs erreichte im April 2021 einen Wert von 1,82 Dollar. Das Allzeithoch von Anfang 2018 lag bei 3,84 Dollar.

    Im Jahr 2022 sahen wir starke Abfälle beim Kurs. So sahen wir Mitte Juni nur noch einen Kurs von 0,31 Dollar. Der XRP hat damit mehr als 80% seines Höchstwertes aus dem Jahr 2021 verloren. Doch nach einer Stabilisierung im dritten Quartal stieg der Kurs Mitte September wieder auf einen Wert von bis zu 0,53 Dollar an und konnte sich in diesem Preisbereich in den letzten Wochen halten.

    Warum konnte Ripple nicht die Preisanstiege aus 2017 erreichen?

    Im letzten Bullenmarkt sahen die meisten großen Kryptowährungen neue Allzeithochs, die wesentlich höher liegen als die Allzeithoch aus vorherigen Bullenmärkten. Der XRP Coin von Ripple war dabei eine deutliche Ausnahme unter den Top 10 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Was waren die Gründe für diese Entwicklung?

    Der XRP Coin ist dabei die Ausnahme, weil es vor allem ein großes Ereignis bzw. einen Prozess gibt, der weitere Kursanstiege verhindert. Das Unternehmen Ripple Labs steht seit etwa 2 Jahren in einem Rechtsstreit mit der amerikanischen Börsenaufsicht SEC. In diesem Artikel lernst du mehr über den Prozess.

    Der Gerichtsprozess ist wohl das Ereignis, was am stärksten den Kurs einer Kryptowährung beeinflusst. Durch die Unsicherheit des Rechtsstreit sind die Investments in den Coin wesentlich geringer als möglich. Solange dieser Rechtsstreit noch aktiv ist, herrscht eine gewisse Unsicherheit um das Projekt Ripple, das bestimmte Investoren weiterhin abschreckt.

    Warum hat Ripple so ein massives Potenzial?

    Das Potenzial von Ripple haben Investoren im Jahr 2017 bereits so stark eingeschätzt, dass der XRP Coin teilweise sogar an die Nummer 2 der wertvollsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung lag. Es war das letzte Mal, dass nicht Ethereum an der Nummer 2 hinter dem Bitcoin lag.

    Denn trotz der Rechtsschwierigkeiten hat Ripple keine Schwierigkeiten, neue Partner zu finden und damit sein Netzwerk aus Partnern auszubauen. Zuletzt verkündete Ripple, dass es mit den Unternehmen Lemonway in Frankreich und Xbaht in Schweden neue Partner gefunden hat. Seit Jahren baut Ripple sein Netzwerk aus.

    Welcoming two new ODL partners today! @LemonWay as our first ODL partner in France & Xbaht as our first ODL partner in Sweden! 🇫🇷🇸🇪Together, we’re making it easier for consumers and businesses in these regions to make real-time payments around the world. — Ripple (@Ripple) October 11, 2022

    Das Potenzial für Ripple auf der ganzen Welt ist weiterhin riesig. Innovative, effiziente und sichere Zahlungslösungen sind ein Zukunftsthema. Wenn Ripple den Rechtsstreit gewinnen sollte, wären Sorgen aus der Welt geschafft und die gesamte Kryptowelt könnte einen Sieg gegen Regulatoren feiern, die versuchen, ihre Kompetenzen zu übertreten.

    Wie ist der Stand im Rechtsstreit?

    In den letzten Monaten hat Ripple immer wieder Etappensiege gegen die SEC erreicht. Beobachter sehen bislang nur zwei mögliche Ausgänge:

  • Ripple bekommt Recht und alle Vorwürfe der SEC stellen sich als falsch heraus.
  • Es kommt zu einer Einigung hinter verschlossenen Türen und der Rechtsstreit wird beendet. Dabei sollte die SEC dem Unternehmen Ripple Labs massiv entgegenkommen.
  • Es scheint seit Monaten klar zu sein, dass die SEC das Verfahren nur in die Länge ziehen will. Ripple dagegen kämpft aktiv um eine vollständige Aufklärung der Tatsachen.

    Zuletzt hat Ripple erreicht, dass die SEC die „Hinman-Files“ herausgeben soll. Der ehemalige Direktor der SEC, William Hinman, erklärte 2018, dass Ripple ausreichend dezentralisiert sei und damit nicht als Wertpapier gelten kann, was die Börsenaufsicht dem Netzwerk vorwirft.

    Wird der XRP Coin nach Auflösung des Rechtsstreites explodieren?

    Nach der Ansicht der meisten Analysten sollten wir in der Folge eines Sieges von Ripple im Rechtsstreit kurz- und langfristig massive Kursgewinne beim XRP Coin sehen. Im Moment gilt der XRP bei seinem derzeitigen Preis 0,46 Dollar (Stand: 23.10.2022) als massiv unterbewertet.

    So könnte es dazu kommen, dass der Preis bereits im Jahr 2023 massiv steigen könnte und wieder einen Wert von über 1 Dollar erreichen könnte. Denn im Jahr 2023 ist es ebenfalls wahrscheinlich, dass auch der Gesamtmarkt wieder bullischer wird. Nach dem Bitcoin Halving 2024 sollten wir weitere Preisexplosionen im kommenden Bullenmarkt sehen können.

    Kann der XRP Coin auf über 100 Dollar steigen?

    Für einen Anstieg auf 100 Dollar braucht es sicherlich noch einige Jahren und mehrere starke Preisrallyes. Doch der XRP könnte tatsächlich die Kryptowährung aus den Top 10 sein, die noch einmal einen Anstieg von 100x oder mehr in den nächsten Jahren sehen kann.

    Die Kryptowährung ist durch den Rechtsstreit mit der SEC im Moment so massiv unterbewertet, dass selbst im Bärenmarkt noch starke Anstiege möglich sind. Der Preissprung im September zeigte dieses Potenzial auf. Schon im nächsten Bullenmarkt, wahrscheinlich in den Jahren 2024 und 2025, könnten wir Kurse von über 10 Dollar für den XRP sehen.

    Lohnt sich jetzt ein Investment in den XRP Coin?

    Gerade im Moment könnte sich ein Investment in den XRP Coin massiv lohnen. Noch ist der Preis durch den laufenden Rechtsstreit im Anstieg gehemmt. Nach der Beendigung sollten die Preise massiv steigen. Jetzt lohnen sich die niedrigen Preis wahrscheinlich besonders.

    Dennoch müssen wir erwähnen, dass der XRP als Kryptowährung immer noch ein Risiko-Investment ist und Anstiege niemals garantiert sein können. Unter den Kryptowährungen ist das Projekt Ripple allerdings extrem machtvoll und solide aufgestellt. Das leichte Risiko könnte sich für dich als Anleger also bereits in den nächsten Monaten sehr gut lohnen.

    Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

    Empfohlene Beiträge

    Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store