Coin News

Ex-Manager bei Morgan Stanley: DeFi kann sich von TradFi eine Scheibe abschneiden

2 Sep, 20222 min readDeFi
Ex-Manager bei Morgan Stanley: DeFi kann sich von TradFi eine Scheibe abschneiden

Eine ehemalige Führungskraft von Morgan Stanley hat ein DeFi-Protokoll lanciert. Damit hat das DeFi-Ökosystem einen weiteren Sieg gegen das traditionelle Finanzwesen (TradFi) errungen.

Kevin Lepsoe, der ehemalige Leiter der Strukturierungsabteilung von Morgan Stanley, möchte mit seinem neuen Projekt Infinity Exchange ein institutionelles System mit festen und variablen Zinssätzen anbieten.

Laut Lepsoe können DeFi-Händler über sein neues Projekt, "Arbitrage betreiben, Liquidität aus anderen Protokollen schöpfen und ihre Futuresatz-Basisrisikopositionen absichern".

Der DeFi-Markt ist für seine Volatilität und das Risiko beim Handel mit digitalen Vermögenswerten bekannt. Über den Handel mit mehreren Optionen kann man sich vor Risiken absichern und über eine gesamte Laufzeitkurve spekulieren. Mit mehr Anlageoptionen, die entlang der besagten Kurve gehandelt werden können, können Nutzer leichter zwischen riskanten und risikoarmen Anlagen wechseln.

Lepsoe sagte gegenüber Cointelegraph, dass die Einführung einer Krypto-Renditekurve für das Wachstum des DeFi-Trading wichtig sei, weil das die Volatilität senke.

"Gäbe es eine Krypto-Renditekurve, eine robustere Produktpalette rund um Stablecoins und eine Möglichkeit, TradFi- und DeFi-Kurse zu vereinheitlichen, wäre die Krypto-Volatilität deutlich geringer."

Institutionelle Händler und Investoren könnten mit einem solchen Angebot weiter in diesen Bereich einsteigen. Laut einer aktuellen Umfrage von Bitstamp ist das institutionelle Interesse nach wie vor groß. 80 Prozent der befragten institutionellen Anleger glauben, dass Kryptowährungen im nächsten Jahrzehnt traditionelle Anlageformen überholen werden.

Lepsoe meint, wenn die Branche möchte, dass sich mehr institutionelle Anleger auf dem Markt sicher fühlen, wäre die Anwendung von Mechanismen, die bereits auf bekannten Märkten funktionieren, ein guter Anfang. "Im TradFi sind die institutionellen Anleger auf den Märkten für festverzinsliche Wertpapiere aktiver als auf den Aktienmärkten", so Lepsoe.

Der CEO betonte, die institutionelle Akzeptanz werde kommen, wenn die Märkte für festverzinsliche Wertpapiere im DeFi-Bereich eine größere Rolle spielen.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store