Coin News

Ethereum Kurs Prognose: ETH startet turbulent in neue Handelswoche und kämpft sich zurück auf 1600 $ - jetzt kaufen?

7 Nov, 20223 min readAnalytics
Ethereum Kurs Prognose: ETH startet turbulent in neue Handelswoche und kämpft sich zurück auf 1600 $ - jetzt kaufen?

In den vergangenen 24 Stunden verringerte sich die Krypto-Marktkapitalisierung um rund 1 %. Ethereum notiert am späten Montagabend weniger als 0,5 % im Minus und konnte sich wieder oberhalb der 1600 $ ansiedeln. Damit liegt Ether in den vergangenen sieben Tagen leicht im Plus. Nun könnte ETH das bullische Momentum beibehalten. Krypto-Trader sehen Ether zunehmend positiv und präferieren eine weitere Aufwärtsbewegung, die ETH möglicherweise noch in 2022 in Richtung 2000 $ treiben könnte.

Zugleich hebt der Krypto-Influencer @MartiniGuyYT mit über 400.000 Twitter-Followern erneut seine Präferenz hervor und sieht das Konzept hinter Ethereum als vorzugswürdig gegenüber dem Bitcoin. Kann sich dies auf den nächsten Bullenmarkt durchschlagen und ETH den Bitcoin outperformen?

Ethereum startet unruhig in neue Handelswoche: Bullen kaufen Dip auf 1550 $

Der Ether-Kurs startete heute unruhig in die neue Handelswoche und fiel zwischenzeitlich auf 1550 $ und damit unter die 1600 $. Im Anschluss kämpften sich die Bullen jedoch zurück und kauften den Dip, sodass ETH am späten Montagabend unweit des 24-Stunden-Hochs notiert. Dabei konnte ETH im Stundenchart den SMA 20 und 200 kürzlich überwinden. Sofern ETH jetzt die 1617 $ zurückerobert, könnte ETH im Verlauf der Nacht das 7-Tage-Hoch bei 1659 $ erneut anvisieren.

Inflationszahlen aus den USA richtungsweisend: Voller Fokus auf den VPI

Im Laufe der aktuellen Woche wird der VPI aus den USA gemeldet. Am Donnerstag kommt es darauf an, ob sich die Teuerung in den Vereinigten Staaten von Amerika bereits abkühlt. Die Analysten gehen aktuell im Konsens von einem VPI von 8 % aus, was einen leichten Rückgang vom September indizieren würde. Sollte die Inflation im Oktober jedoch auf dem gleichen Niveau (8,2 %) oder sogar höher verharren, würde dies einen harten Zinsschritt der Fed um erneut 75 Basispunkte wahrscheinlich machen und wohl umgehend Verkaufsdruck im digitalen Währungsmarkt auslösen.

Bis zum Donnerstag dürften Anleger somit zunächst noch abwartend verharren. Ein starker Bull-Run oder ein massiver Abverkauf scheinen vor den Inflationszahlen unwahrscheinlich.

Neue Coins im Bärenmarkt kaufen: Bei diesen beiden Presales winken über 100.000 $ Gewinne

Auch im Bärenmarkt launchen kontinuierlich neue Coins. Presales korrelieren erfahrungsgemäß wenig mit dem breiten Kryptomarkt und eignen sich somit zur Diversifikation. Neben einem zweifelsfrei spannenden Konzept und einem gelungenen Auftakt in den Krypto-Presale gibt es bei den folgenden zwei Presales aktuell die Chance auf lukrative Gewinne: D2T und IMPT.

Dash 2 Trade: Dash 2 Trade sammelte in den ersten zwei Wochen des Presales über 5 Millionen $ ein und schloss unlängst die zweite Presale-Phase ab. Aktuell haben Früh-Investoren bei der neuen Krypto-Trading-Plattform die Chance auf ein Give-Away in Höhe von 150.000 $.

Hier zum Dash 2 Trade Presale

IMPT: Bei IMPT handelt es sich um eine umweltfreundliche Kryptowährung, die in rund einem Monat Presale über 12 Millionen $ Kapital einsammeln konnte. In Zukunft möchte man den Emissionshandel revolutionieren und das Online-Shopping einfacher nachhaltig ermöglichen. Aktuell erhalten IMPT-Holder die Chance auf einen Gewinn in Höhe von 100.000 $.

Hier zum IMPT Presale

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store