Coin News

Ethereum Kurs Prognose: Deflation als Kurstreiber im nächsten Bull-Run: FTX-Crash bullisch für ETH?

5 d ago3 min readAnalytics
Ethereum Kurs Prognose: Deflation als Kurstreiber im nächsten Bull-Run: FTX-Crash bullisch für ETH?

Die zweitwertvollste Kryptowährung der Welt, Ethereum, notiert heute relativ stabil und verliert weniger als 1 % des Werts. Damit bleibt ETH jedoch weiterhin deutlich unter 1300 $ und wird aktuell bei rund 1220 $ getradet. Die gesamte Marktkapitalisierung beläuft sich auf 150 Milliarden $. Der aktuelle FTX-Crash kostete somit auch Ethereum fast ein Viertel der vorherigen Marktkapitalisierung. Liquiditätsprobleme und nun die Insolvenz erschütterten den gesamten Kryptomarkt. Nichtsdestotrotz hatte der FTX-Crash auch bemerkenswerte Auswirkungen, die sich mittelfristig positiv für ETH darstellen könnten. Denn das Ethereum-Netzwerk ist soeben deflationär und hat deutlich weniger Coins als noch vor dem Merge im Umlauf. Unsere Ethereum Kurs Prognose & aktuelle Krypto News über die Deflation bei Ethereum:

FTX Crash treibt Deflation bei Ethereum an

Der FTX Crash verursachte ordentliche Kursbewegungen und mitunter eine starke Zunahme an Transaktionen im Krypto-Crash. Dies trieb wiederum die Gas-Fees bei Ethereum in die Höhe, die seit dem EIP-1559 Update untrennbar mit dem Ethereum-Burning verbunden sind. Der gestiegene Verbrauch von ETH verursachte einen massiven Anstieg beim Burning. Vor kurzem wurde der höchste Wert seit Juni erreicht, als 5242 ETH an nur einem Tag verbrannt wurden.

Wenn man die vergangenen 60 Tage seit dem Merge im Ethereum-Netzwerk nimmt, gab es nach den Turbulenzen bei der FTX Exchange erstmals eine richtige Deflation, die sich in einem zurückgehenden Supply, ausgehend vom Merge-Niveau, darstellt. Aktuell sind knapp 5800 ETH weniger im Umlauf als vor zwei Monaten, sodass sich die jährliche Deflationsrate auf 0,029 % beläuft.

In den letzten 30 Tagen wurden insgesamt 62,909 ETH geburnt, sodass sich die Burn-Rate auf 1,46 ETH pro Minute beläuft.

Spannend stellt sich auch die Entwicklung des Supplys dar, wenn man das Bitcoin-Netzwerk oder Ethereum mit dem PoW-Mechanismus zum Vergleich heranzieht. Denn hier sieht man signifikante Unterschiede zwischen einer negativen Entwicklung bei Ethereum PoS (-0,029 %), einer Inflation von 1,716 % beim Bitcoin und 3,562 % bei Ethereum-PoW.

Charttechnisch schwierige Ausgangslage

In den vergangenen sieben Tagen verlor Ethereum rund 22 %. Der Ether-Kurs kämpft aktuell mit einem Widerstand bei 1230 $. Sollte dieses Kursniveau fallen, würde die Unterstützungszone bei rund 1060 $ anvisiert werden.

Hier Ethereum (ETH) gebührenfrei handeln

Diese drei ERC-20-Token befinden sich aktuell im Presale

Das Ethereum-Netzwerk bleibt weiterhin beliebt für neue Coins, die von ihren Entwicklern gelauncht werden. Nach dem Merge eignet sich die Ethereum-Blockchain als umweltfreundliche Lösung umso mehr. Die zukunftsträchtige Roadmap soll zugleich schon bald die Skalierbarkeit verbessern. Drei neue Coins, die aktuell im Presale günstig erworben werden können:

  • Dash 2 Trade (D2T): Bei Dash 2 Trade wird eine innovative Handelsplattform für Kryptos aufgebaut. Bereits über sechs Millionen $ konnten die Verantwortlichen einsammeln.
  • RobotEra (TARO): Wohl einer der jüngsten ERC-20-Token ist TARO von RobotEra. Hier soll ein neues Metaverse-Game à la Sandbox entstehen.
  • IMPT.io (IMPT): IMPT ist eine umweltfreundliche Kryptowährung, die besonders vom 99,9 % niedrigeren Energieverbrauch bei Ethereum profitiert. In einem Monat sammelte man über 12 Millionen $ für den Blockchain-basierten Emissionshandel mitsamt nachhaltigem Online-Shopping ein.
  • Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store