Coin News

Wie wird sich der Ethereum Kurs langfristig entwickeln? – Eine Prognose für die nächsten 3-5 Jahre

16 Oct, 20226 min readAnalytics
Wie wird sich der Ethereum Kurs langfristig entwickeln? – Eine Prognose für die nächsten 3-5 Jahre

Mitte September kam es mit dem Ethereum Merge zu einem groß erwarteten und extrem wichtigen Ereignis auf der Ethereum Blockchain. Das gesamte Ethereum Netzwerk wurde auf Proof-of-Stake umgestellt. Dadurch wird die Ethereum Blockchain auf einen Schlag wesentlich energieeffizienter. Wie kann sich nach dieser Optimierung nun der Ethereum Kurs langfristig entwickeln?

Wir wollen in diesem Artikel in Bezug auf die Verbesserungen nach dem Ethereum Merge eine Ethereum Prognose für die nächsten 3-5 Jahre abgeben und schauen, in welche Richtung sich der Kurs langfristig bewegen könnte.

Inhalt

  • 1 Was ist Ethereum?
  • 2 Wie bewegte sich der Ether Kurs in den letzten Monaten?
  • 3 Welche Auswirkungen hatte der Ethereum Merge?
  • 4 Kann der Ethereum Kurs langfristig wieder steigen?
  • 5 Wie sieht die Ethereum Kurs Prognose langfristig aus?
  • 6 Wie hoch kann der Ethereum Kurs langfristig steigen?
  • 7 Lohnt sich jetzt ein Investment in Ethereum?
  • Was ist Ethereum?

    Bei Ethereum handelt es sich um ein Blockchain-Netzwerk, welches im Jahr 2015 erstmals an den Start ging. Ethereum war die erste Blockchain, die Smart Contracts einführte. Dadurch kann die Blockchain Grundlage dezentraler Anwendungen sein. Entwickler von dApps nutzen daher die Ethereum Blockchain als Grundlage für ihre Anwendungen.

    Mit den Jahren ist somit das Ökosystem von Ethereum stetig gewachsen. Dabei sind besonders die Bereiche DeFi und NFTs zu erwähnen. Dort ist Ethereum die mit Abstand meist genutzte Blockchain. Der Netzwerk-Token von Ethereum ist der Ether. Der Ether Preis ist mit dem Wachstum des Ethereum Netzwerkes ebenfalls in den letzten Jahren stark angestiegen.

    Wie bewegte sich der Ether Kurs in den letzten Monaten?

    Im November 2021 erreichte der Ether Token zuletzt mit über 4.800 US-Dollar sein Allzeithoch. Das war das Ende des Bullenmarktes und danach setzte der Bärenmarkt ein. So kam es seit dem November zu Verlusten am Markt. Der Kurs fiel zum Jahreswechsel auf 3.800 Dollar ab. Danach setzte sich im neuen Jahr der Abfall fort.

    Nach einer leichten Erholung im Frühjahr fiel der Ether Kurs im Mai und Juni wieder stark ab. So erreichte der Ether Kurs Mitte Juni 2022 sein Tief, als er unter 1.000 Dollar abstürzte. In den Wochen danach konnte der Kurs wieder auf 2.000 Dollar steigen, bevor sich der Preis nach dem Ethereum Merge bei 1.300 bis 1.400 Dollar stabilisierte.

    Welche Auswirkungen hatte der Ethereum Merge?

    Wenn wir uns anschauen, wie der Ethereum Kurs langfristig performen könnte, müssen wir uns die Änderungen beim Ethereum Merge anschauen. Der Ethereum Merge war die komplette Umstellung des gesamten Ethereum Netzwerkes auf Proof-of-Stake. Dabei wurde die Beacon Chain, auf der der Konsensmechanismus eingeführt wurde, mit dem Ethereum Mainnet verbunden.

    Mit der Umstellung auf Proof-of-Stake ist Ethereum auf einen Schlag um 99% energieeffizienter geworden. Proof-of-Work ist dafür bekannt, mit der Zeit extrem viel Strom zu verbrauchen und gilt daher als umweltschädlich. In der EU gab es bereits Gesetzesvorschläge, Protokolle mit Proof-of-Work zu verbieten. Der Status von Ethereum könnte sich also in der Zukunft verbessern.

    Der Merge war aber nur eine Phase von der Weiterentwicklung zu Ethereum 2.0. In der Zukunft kommt es weiterhin zur Einführung von Shard-Chains. Dadurch soll die Skalierbarkeit der Ethereum Blockchain massiv steigen. Insgesamt soll Ethereum 2.0 die Blockchain schneller, effizienter und nachhaltiger machen.

    Kann der Ethereum Kurs langfristig wieder steigen?

    Rund um den Ethereum Merge hat sich der Ethereum Kurs kaum nach oben oder unten bewegt. Dabei waren die Kursschwankungen in den vorherigen Wochen ziemlich stark. Im Juni fiel der Ethereum Kurs unter 1.000 Dollar. Im August konnte dann der Kurs wieder auf 2.000 Dollar ansteigen. Je näher dann der Merge rückte, desto stärker fiel der Kurs wieder ab. Danach stabilisierte sich der Ethereum Kurs.

    Nach der Seitwärtsbewegung der letzten Wochen fragen sich viele Anleger, wie sich der Ethereum Kurs langfristig entwickeln kann. Ein Kursanstieg scheint dabei in den nächsten Monaten und Jahren fast unvermeidlich. Im Moment sorgt vor allem der Bärenmarkt dafür, dass der Kurs im Moment wenig ansteigen kann.

    Mit der höheren Effizienz und Skalierbarkeit von Ethereum 2.0 sollte auch der Preis vom Ether Token in der Zukunft massiv steigen. Wenn der Bärenmarkt vorbeigeht, sollte auch der Ethereum Kurs langfristig wieder von seinen derzeit niedrigen Kursen aus ansteigen.

    Wie sieht die Ethereum Kurs Prognose langfristig aus?

    Im Folgenden wollen wir uns anschauen, wie hoch der Ethereum Kurs langfristig ansteigen kann. Zwar könnte sich der Kurs in den nächsten Wochen oder auch einigen Monaten nur seitwärts bewegen oder sogar abfallen. Doch in den nächsten 3-5 Jahren sollte der Ethereum Kurs langfristig wieder massiv ansteigen.

    Dabei können wir uns anschauen, wann wir wieder einen Bullenmarkt sehen werden. Spätestens nach dem nächsten Bitcoin Halving sollte der Bullenmarkt wiederkommen. Das nächste Halving kommt dabei sehr wahrscheinlich im Frühjahr 2024. In der zweiten Jahreshälfte 2024 und vor allem im Jahr 2025 sollten wir allerdings wieder steigende Kurse bei den Kryptowährungen sehen.

    Von daher sollte auch der Ethereum Kurs langfristig gesehen vor allem in diesen Jahren wieder stark ansteigen. Dabei könnte die Entwicklung zu Ethereum 2.0 helfen, dass das Ethereum Ökosystem noch schneller wachsen und die Anwendbarkeit der Ethereum Blockchain massiv steigen kann.

    Wie hoch kann der Ethereum Kurs langfristig steigen?

    Im letzten Zyklus sahen wir einen Anstieg von 85 Dollar für den Ether Token im Bärenmarkt auf ein Allzeithoch von 4.800 Dollar im Bullenmarkt. Das bedeutet, dass der Ethereum Kurs in diesem Zeitraum langfristig um einen Faktor von mehr als 50 angestiegen ist. Die Frage ist dabei, ob sich dieser Anstieg auch in den nächsten Jahren wiederholen kann.

    Normalerweise steigen die Kurse der Kryptowährungen in aufeinanderfolgenden Zyklen nicht mehr so stark an. So ist der prozentuale Anstieg des Bitcoins in den letzten 4 Jahren nicht so hoch gewesen wie in den 4 Jahren davor. Bei Ethereum könnte dies auch zutreffen.

    Doch wir müssen auch beachten, dass mit Ethereum 2.0 das Netzwerk noch effizienter und nachhaltiger wachsen könnte, was sich auch extrem positiv auf den Ether Preis auswirken könnte. Daher scheint ein Anstieg um den Faktor 20 bis 30 vom Tief im Bärenmarkt auf ein neues Allzeithoch im Jahr 2025 durchaus möglich zu sein. Damit würde langfristig ein Ethereum Kurs bei 20.000 bis 30.000 Dollar stehen.

    Lohnt sich jetzt ein Investment in Ethereum?

    Die genannte Ethereum Prognose ist dabei sehr optimistisch und bei Investitionen in Kryptowährungen besteht immer ein gewisses Risiko. Wenn du allerdings an den Erfolg von Ethereum und einen langfristig steigenden Kurs glaubst, ist jetzt eine ideale Gelegenheit, um in den Ether Token zu investieren.

    Vor allem im Bärenmarkt sind die Preise so gering, dass du sehr einfach mit etwas Kapital viele Ether Token akkumulieren kannst. Im neuen Bullenmarkt kannst du somit noch wesentlich mehr Gewinne in der Zukunft erzielen.

    Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

    Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store