Coin News

Elon Musk plant, Dogecoin (DOGE) Zahlungen auf Twitter Blue einzuführen

11 Apr, 20222 min readAltcoins
Elon Musk plant, Dogecoin (DOGE) Zahlungen auf Twitter Blue einzuführen

Elon Musk treibt den Preis des Dogecoin (DOGE/USD) trotz der anhaltenden Rezession auf dem Kryptowährungsmarkt weiter in die Höhe. Der Tesla-CEO kaufte kürzlich einen Anteil von 9,2% an Twitter, und er hat angedeutet, dass die Integration von Dogecoin auf der Social-Media-Plattform bald kommen könnte.

Musk ist ein großer Befürworter von Dogecoin und hat die Verwendung des Meme Coins zum Kauf von Tesla-Produkten bereits akzeptiert.

Musks Pläne für Twitter Blue

Seit Musk der größte Aktionär von Twitter ist und in den Vorstand des Unternehmens eingetreten ist, hat er Vorschläge zur Verbesserung der Social-Media-Plattform gemacht. Eine der von ihm vorgeschlagenen Reformen besteht darin, die Verwendung von Bots auf der Plattform zu verhindern und spammige Konten zu sperren.

Um dies zu ermöglichen, hat Musk getwittert, dass er ein monatliches Abonnement für Twitter Blue-Nutzer einrichten will. Das Abonnement umfasst ein Authentifizierungszeichen für Twitter-Nutzer. Diese Verifizierung unterscheidet sich von derjenigen, die für offizielle Konten oder Konten von Personen des öffentlichen Lebens angeboten wird.

„Jeder, der sich für Twitter Blue anmeldet (d.h. $3/Monat zahlt), erhält ein Authentifizierungszeichen. Es sollte sich aber von dem „öffentliche Person“- oder „offizielles Konto“-Symbol unterscheiden“, twitterte Musk.

Musk plant außerdem, weitere Funktionen auf Twitter Blue hinzuzufügen. Eine dieser Funktionen ist die Möglichkeit, einen Tweet rückgängig zu machen, Ordner mit Lesezeichen zu versehen und in den Lesemodus zu wechseln. Laut Musk wird ein 3$-Abonnement die Zahl der verifizierten Nutzer auf der Plattform erhöhen und die Wartung des Bots zu teuer machen.

Elon Musk setzt sich für DOGE ein

Musk plant auch, die Verwendung von Dogecoin auf der Plattform zu fördern. Als er seine Pläne für Twitter Blue-Abonnements beschrieb, sagte er: „Vielleicht sogar eine Option, in Doge zu bezahlen.“ Der Tesla-CEO fügte hinzu, dass Twitter seine Abhängigkeit von Unternehmen bei der Bezahlung von Werbung verringern müsse.

Musk ist ein langjähriger Unterstützer von Dogecoin. Anfang dieser Woche sorgte der Geschäftsführer für eine DOGE-Rallye mit dem Auftritt eines Dogecoin-Shiba-Inu-Hundes bei der Eröffnung einer Gigafactory in Texas. Der Dogecoin-Preis verzeichnete zweistellige Zuwächse, hat aber seitdem nachgegeben und dem allgemeinen Markttrend gefolgt.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store