Coin News

Dokumente durchgesickert: Kryptobörse FTX verzeichnet Einnanhmenzuwachs um 1000 Prozent

22 Aug, 20222 min readOther
Dokumente durchgesickert: Kryptobörse FTX verzeichnet Einnanhmenzuwachs um 1000 Prozent

FTX war eine der vielen Kryptobörsen, die den Krypto-Hype des Jahres 2021 aus nächster Nähe miterlebt haben, als Bitcoin (BTC) und andere Kryptowährungen Allzeithochs erreichten. Aufgrund von einem massiven Kundenzuwachs, Partnerschaften, Sponsoring und anderen Faktoren soll der Umsatz von FTX bis 2021 um 1000 Prozent gestiegen sein, wie interne Dokumente zeigen.

Laut CNBC zeigen geprüfte Finanzberichte für die Geschäftsjahre 2020/2021, dass FTX mit eine Anstieg von 90 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 auf 1,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 einen Einnahmenanstieg um 1000 Prozent verzeichnet hat.

Bei der Aufschlüsselung der Einnahmen sieht man, dass das Betriebsergebnis von FTX innerhalb eines Jahres von 14 Millionen US-Dollar um 1.842,85 Prozent auf 272 Millionen US-Dollar gestiegen ist. Der Nettogewinn der Kryptobörse belief sich auf 388 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg um 2.182,35 Prozent im Vergleich zu 17 Millionen US-Dollar im Vorjahr entspricht.

FTX soll im ersten Quartal 2022 270 Millionen US-Dollar eingenommen haben. Wie die Börse sich jedoch im Laufe des Krypto-Winters entwickelt hat, bleibt abzuwarten. Trotz der hervorragenden Entwicklung im ersten Quartal hat der aktuelle Krypto-Winter aufgrund der vielen Einbrüche höchstwahrscheinlich das Wachstum beeinträchtigt.

In dem Bericht heißt es weiter, FTX habe Ende 2021 über 2,5 Milliarden US-Dollar an Barmitteln besessen und eine Gewinnmarge von 27 Prozent erzielt.

Cointelegraph hat FTX um einen Kommentar gebeten, aber bisher noch keine Antwort erhalten.

Der CEO von Binance Changpeng "CZ" Zhao äußerte sich vor Kurzem im Hinblick auf das sogenannte "Jitter" besorgt. Jitter bedeutet, dass eine bestehende Handelsorder verschoben wird, um neuere Geschäfte abschließen zu können.

Just learned a new word, jitters. On 1 particular exchange, sometimes your orders will be stuck for a bit, and a few other orders will get in front of you. Apparently, this happens often enough on this exchange that the traders coined a term for it, jitters. (Front running)— CZ Binance (@cz_binance) August 19, 2022

CZ hat zwar keine Börse namentlich genannt, doch die Krypto-Community auf Twitter nimmt an, dass er sich dabei auf FTX bezog. "Ihr habt es alle gewusst und nichts gesagt. Wir müssen die schlechten Akteure bekämpfen", wie er hinzufügte.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store