Coin News

Dogecoin sollte Cardano Sidechain sein, sagt Charles Hoskinson

5 d ago3 min readAltcoins
Dogecoin sollte Cardano Sidechain sein, sagt Charles Hoskinson

Cardano-Gründer Charles Hoskinson hat die Idee geäußert, Dogecoin zu einer Cardano-Sidechain zu machen und behauptet, er sei bereit, die Migration kostenlos durchzuführen.

Der CEO von Input Output machte diese Aussage, nachdem er spekuliert hatte, dass es nun eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass Twitter und Dogecoin nach der kürzlichen Übernahme der Social-Media-Plattform durch Elon Musk, einem bedingungslosen Unterstützer von Dogecoin, fusionieren.

"Jetzt, wo Twitter in den Händen von Elon Musk ist, sehe ich eine reale Möglichkeit, dass Doge irgendwie mit der Plattform fusionieren wird", sagte Hoskinson.

Auf die Frage, ob der Memecoin in ein Proof-of-Stake (PoS)-Netzwerk oder Proof of Useful Work (PoUW) umgewandelt werden würde, einem alternativen Ansatz zum Proof of Work (PoW), der darauf abzielt, die übermäßige Nutzung von Hash-Funktionen durch Aufgaben zu ersetzen, die zusätzlichen Nutzen bringen.

"Sollte eine Cardano-Sidechain sein. Ich würde die Migration kostenlos durchführen. Zur Hölle, ich würde sogar Smart Contracts hinzufügen", sagte er als Antwort.

Die Idee, andere Blockchains als Sidechain zu Cardano hinzuzufügen, ist nicht ganz neu. In einem kürzlichen Live-Stream merkte der Gründer an, dass Cardano das Netzwerk der Blockchains sein könnte, an das mehrere Sidechains angeschlossen sind.

Dogecoin im Fokus der Aufmerksamkeit, da Elon Musk Twitter kauft

Der führende Meme-Coin ist erneut in den Mittelpunkt des Interesses gerückt, nachdem Tesla-CEO Elon Musk am 27. Oktober die Social-Media-Plattform Twitter für 44 Milliarden Dollar übernommen hat.

Am 27. Oktober erklärte Musk in einem Brief an Werbekunden, dass er Twitter erworben habe, um "der Menschheit zu helfen". "Es ist wichtig für die Zukunft der Zivilisation, einen gemeinsamen digitalen Marktplatz zu haben", sagte er.

Elon Musk war ein lautstarker Befürworter von Dogecoin. Der Milliardär hat den Meme-Coin auf Twitter immer wieder beworben und wird weitgehend für den Aufstieg der Münze verantwortlich gemacht. Er machte ihn sogar zu einem Tauschmittel für bestimmte Tesla-Waren.

Vor dem Abschluss der Übernahme von Twitter hat Musk angedeutet, dass Dogecoin Teil der Social-Media-Plattform sein wird, sobald er sie übernommen hat. Konkrete Pläne für die scherzhafte Kryptowährung hat er jedoch noch nicht vorgestellt.

In der Zwischenzeit hat der Preis von Dogecoin in den letzten Tagen dank des zunehmenden Hypes um den Mem-Coin einen deutlichen Aufschwung erlebt. Laut den Daten von CoinGecko wird Doge bei $0,12619 gehandelt, was einem Anstieg von rund 20 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Darüber hinaus ist der Token in der letzten Woche um satte 111,2 % gestiegen und trotzt damit den Erwartungen des Bärenmarktes. Im Vergleich zu seinem Allzeithoch von 0,731578 $, das Anfang Mai 2021 erreicht wurde, liegt er jedoch immer noch mehr als 80 % im Minus.

Unsere News finden Sie auch auf unseren Social Media Kanälen:

Twitter: https://twitter.com/de_cryptonews

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store