Coin News

Digitaler Dollar: Pilotprojekt startet in den USA

27 min ago2 min readOther
Digitaler Dollar: Pilotprojekt startet in den USA

Die US-Zentralbank FED startet ein CBDC-Pilotprojekt in den USA in Zusammenarbeit mit einigen bekannten Finanzinstitutionen. Ein digitaler Dollar soll dabei auf Basis von Blockchain-Technologie getestet werden, der das Potenzial zur Innovation habe.

FED testet Regulated Liability Network (RLN)

Das Projekt wurde vom New York Innovation Center ins Leben gerufen, welcher ein Teil der Federal Reserve Bank von New York ist. Dank Distributed Ledger Technologie sei man in der Lage, Innovationen im Finanzsektor zu entwickeln.

Eine Abbildung des US-Dollars dient als Token des RLN. Diese Token werden von Banken ausgegeben und dienen verschiedenen Teilnehmern auf einer einheitlichen Blockchain als Verrechnungswährung.

Zudem sei man gewillt, “programmierbares Geld” zu testen. Vermutlich spricht man damit die Option an, Smart Contracts zu verwenden. Der Test soll zusätzlich zeigen, ob eine CBDC im Einklang mit geltenden Gesetzen zu betreiben wäre.

Digitaler Dollar: Bekannte Finanzinstitutionen unterstützen FED-Projekt

Gleich eine ganze Reihe an bekannten Finanzinstitutionen konnte die FED von einer Teilnahme am Pilotprojekt überzeugen. Dazu zählen etwa der Kreditkartenhersteller Mastercard sowie die Banken HSBC und Citi.

Als Teil von Geldwäschegesetzen unterzieht man den die Nutzer des digitalen Dollars den üblichen KYC-Massnahmen. Der digitale Dollar soll untereinander und mit anderen Währungen fungibel sein.

Das Pilotprojekt drehe sich um eine digitale Währung, die den US-Dollar abbildet, aber das Konzept könne theoretisch auf verschiedene Währungen und Stablecoins übertragen werden.

Die technologische Vorarbeit leisteten die Unternehmen SETL und Digital Asset. Sie verwenden für das RLN Dienste der Amazon Web Services. Technologie, die durch eine Partnerschaft zwischen Swift und Chainlink entstand, soll für die nötige Interoperabilität sorgen.

Regierungen und Banken sprechen sich zumeist für CBDCs aus, während die digitalen Fiatwährungen von der Krypto-Szene abgelehnt werden. Umfängliche Überwachung bedroht die Freiheit des einzelnen Nutzers und würde Banken und Regierungen weiter stärken. Ende August berichtet CoinPro über den bekannten FED-Präsidenten Neel Kashkari, nachdem dieser seine Ablehnung für das digitale Zentralbankgeld kundtut.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store