Coin News

Crypto.com: Fortschritte bei Renovierung des Staples Center in Los Angeles

23 Aug, 20222 min readOther
Crypto.com: Fortschritte bei Renovierung des Staples Center in Los Angeles

Die Kryptowährungsbörse Crypto.com hat im Juni bekanntgegeben, ihre Belegschaft um etwa 5 Prozent reduzieren zu wollen und auch der Markt befindet sich zurzeit in einem Abschwung. Dennoch arbeitet die Börse weiter an einer Vereinbarung, das ehemalige Staples Center in Los Angeles umzubenennen.

In einem Tweet am Montag veröffentlichte Crypto.com eine künstlerische Darstellung der geplanten Änderungen, die im kultigen Stadion im Rahmen einer "Multimillionen-Dollar-Kampagne" durchgeführt werden sollen, bevor viele große Sportmannschaften dann zu spielen beginnen. Diese Änderungen umfassen etwa neue Großbildschirme und Verkaufsstände sowie eine Terrasse mit Blick auf die Innenstadt von Los Angeles.

The legacy continues✨ Take an inside look at the new Arena and step into the future — Crypto.com Arena (@cryptocomarena) August 22, 2022

Die Kryptobörse unterzeichnete im November 2021 einen Vertrag über 700 Millionen US-Dollar mit dem Stadionbesitzer AEG, in dessen Rahmen Crypto.com für 20 Jahre die Namensrechte an diesem sportlichen Austragungsort erhält. Im Oktober 2021 hat der Hollywood-Schauspieler Matt Damon die Plattform in einem Spot beworben, der daraufhin viral ging. Viele Leute innerhalb und außerhalb der Krypto-Branche machten sich daraufhin über Damons Auftritt und den Slogan von Crypto.coms "Fortune Favors the Brave" lustig. Übersetzt bedeutet das Slogan so viel wie "den Mutigen ist das Glück hold".

Inmitten des Marktabschwungs im Juni gab der CEO von Crypto.com Kris Marszalek bekannt, dass die Börse 260 Mitarbeiter entlassen würde. Außerdem kündigte das Unternehmen im Mai an, es würde die Staking-Prämien für seinen Cronos (CRO) Token in vielen Stufen seiner VISA-Prepaid-Karte reduzieren. Trotz der Umstrukturierung hat die Börse Zulassungen in Südkorea, Italien, Zypern und Großbritannien erhalten.

Die Reaktionen auf die Neuigkeiten zum Stadion waren unter den Fans in Los Angeles und Krypto-Nutzern in den sozialen Medien gemischt. Einige Leute kritisierten den Schritt, die Staking-Prämien zu reduzieren, andere machten sich erneut über die Werbung lustig.

"Mutig von ihnen... Vielleicht ist ihnen das Glück hold", so der Redditor DadofHome.

A step in the future and CRO price to the hell— Simone Citterio (@monecitty) August 22, 2022

Laut Daten von Cointelegraph Markets Pro ist der Kurs des CRO-Token in den letzten Tagen um etwa 16 Prozent gefallen und lag bei Redaktionsschluss bei 0,1257 US-Dollar.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store