Coin News

Cristiano Ronaldo veröffentlicht NFT-Kollektion mit Binance

2 min ago2 min readNFT
Cristiano Ronaldo veröffentlicht NFT-Kollektion mit Binance

Fussballer Cristiano Ronaldo veröffentlicht eine eigene NFT-Kollektion in Zusammenarbeit mit Binance. Fünf Kunstwerke stehen nur für einen Tag zur Auktion. Wer einen der Token auf der Binance Smart Chain erwerben will, muss also schnell sein und viel Geld investieren.

Binance verkauft CR7 NFT-Kollektion

Krypto-Börse Binance unterhält einen eigenen NFT-Marktplatz. Um diesen zu bewerben, geht das Unternehmen eine Kooperation mit Cristiano Ronaldo (CR7) ein. Der Zusammenarbeit entstammt eine NFT-Kollektion mit fünf Einzelstücken, die allerdings ein identisches Kunstwerk zeigen.

Zu Redaktionsschluss beträgt der Preis eines einzelnen NFTs 10.000 US-Dollar. Da die Auktion erst vor zwei Stunden gestartet ist, lässt sich nicht sagen, wie hoch der Endpreis sein wird. Rund 22 Stunden bleiben Interessenten noch, um als Bieter einzusteigen.

Dafür sind lediglich ein Binance-Konto und ausreichendes Kapital nötig. Gebote erfolgen im Binance-Stablecoin BUSD. Die NFTs befinden sich auf BNB und zeigen eine Skulptur von Cristiano Ronaldo während eines Fallrückziehers in Silber. Das Kunstwerk wird in einer Animation dargestellt.

NFTs von Cristiano Ronaldo und Binance tragen Wertung SSR

Die NFT-Kollektion von Cristiano Ronaldo und Binance trägt den Namen “The Unprecedented” – der Beispiellose und wird von einem einminütigen Werbefilm begleitet, den Binance heute Morgen auf Twitter teilt. Die Kollektion trägt die Wertung SSR, also super, super selten.

Your new journey with @Cristiano Ronaldo begins here. Join us on #Binance, the home of Ronaldo’s exclusive NFT collection, available now.Let's change the world together. — Binance (@binance) November 18, 2022

Wir alle haben eine grossartige Geschichte zu erzählen. Eine, die bescheiden beginnt. Wir arbeiten hart und träumen gross. Wir lernen, an uns selbst zu glauben und wachsen durch jede Herausforderung. So können wir das Spiel verändern und zusammen die Welt austauschen. Hier beginnt unsere Geschichte. Bis zum Mond!

Erklärt CR7 darin. Im Sommer 2021 stieg die Popularität von NFTs enorm an. Die Preise explodierten und infolgedessen schlugen digitale Kunstwerke grosse Wellen. Anfangs konnte sich der NFT-Markt sogar gegen den Bärenmarkt von 2022 durchsetzen.

Inzwischen fallen die Preise bekannter NFTs allerdings enorm. Der einstige Wahn um die Anlagen nimmt ab und ist im Vergleich zu früheren Zahlen nahezu bedeutungslos. Dabei ist ihre tatsächliche Funktion als Zertifikat für reale Dinge noch längst nicht ausgeschöpft. Ethereum ist bis heute die mit Abstand beliebteste Blockchain für NFTs.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store