Coin News

Cristiano Ronaldo lanciert NFT-Kollektion mit Kryptobörse Binance

1 h ago3 min readNFT
Cristiano Ronaldo lanciert NFT-Kollektion mit Kryptobörse Binance

"Die Legende kommt zu Binance", sagte die Börse.

Der Fußballgigant Cristiano Ronaldo wird heute seine Kollektion nicht-fungibler Token (NFT) vorstellen.

"Meine NFT-Kollektion kommt am 18. November, exklusiv auf Binance", sagte Ronaldo in einem Tweet. Er fügte hinzu, dass Fans einen Empfehlungscode verwenden können, um "eine Überraschung zu erhalten, wenn die Kollektion erscheint."

Eine Cristiano Ronaldo Mystery Box für die ersten 1,5 Millionen neuen Binance-Nutzer, die den Code verwenden, könnte Ronaldo NFTs in limitierter Auflage enthalten, so die Pressemitteilung.

In einer Ankündigung von Binance heißt es,

"Die CR7 NFT-Kollektion [...] wird die erste einer Reihe von Drops sein, die die Fußballikone Cristiano Ronaldo zeigen."

Die Pressemitteilung fügte hinzu, dass die zukünftigen Sets der Cristiano Ronaldo NFT-Kollektion Anfang 2023 erhältlich sein werden.

In der Zwischenzeit wird die Eröffnungskollektion sieben animierte Statuen mit vier Seltenheitsstufen enthalten:

  • Super Super Rare (SSR),
  • Super Rare (SR),
  • Selten (R),
  • Normal (N).
  • Jede Seltenheitsstufe ist mit einigen Vorteilen verbunden, darunter eine persönliche Nachricht von Ronaldo und signierte Fanartikel.

    Darüber hinaus werden die 45 NFTs mit dem höchsten Wert - 5 SSR und 40 SR - für eine 24-stündige Auktion auf dem Binance NFT-Marktplatz angeboten. Die Bietpreise beginnen bei 10.000 BUSD für SSR und 1.700 BUSD für SR.

    Die restlichen 6.600 NFTs - 600 R und 6.000 N - werden auf Binance ab BUSD 77 erhältlich sein.

    Die Pressemitteilung fügte hinzu, dass,

    "Jede NFT-Statue zeigt Ronaldo in einem ikonischen Moment aus seinem Leben, von karrierebestimmenden Fahrradkicks bis hin zu seiner Kindheit in Portugal."

    Die Börse hatte Ende Juni dieses Jahres erstmals eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Spieler angekündigt. In der jüngsten Ankündigung heißt es, das Produkt dieser Zusammenarbeit sei "ein einzigartiges Erlebnis, das das NFT-Spiel für immer verändern wird":

    "Ab dieser Woche erhalten Sie einen kleinen Einblick in das, woran wir gearbeitet haben, und weitere Überraschungen über das, was als nächstes kommt."

    In der ersten Ankündigung im Juni hieß es außerdem, dass der Schritt dazu beitragen wird, bestehende Partnerschaften mit dem argentinischen Fußballverband, dem brasilianischen Fußballverband und den Profi-Sportvereinen S.S. Lazio (IT) und FC Porto (PT) auszubauen.

    Damals hieß es auch, dass registrierte Binance-Nutzer in ausgewählten Ländern die Kollektionen mit Binance Pay kaufen können.

    Kooperationen zwischen großen Sportlern und Krypto-Unternehmen werden immer häufiger. Speziell im Fußball hat der argentinische Profifußballer Lionel Messi Anfang des Jahres einen Vertrag im Wert von über 20 Mio. USD unterzeichnet, um das digitale Fan-Token-Unternehmen Socios.com zu fördern. Im Rahmen dieser Vereinbarung würde Messi an einer Werbekampagne für Socios bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 teilnehmen.

    Der Daily Mail zufolge wurde Ronaldo von seinen Fans für die Werbung für die NFT-Kollektion "verspottet", nur wenige Stunden nachdem er Manchester United als "Marketing-Club" bezeichnet hatte.

    Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store