Coin News

Crash am Kryptomarkt- Chancen und Risiken der in aktuellen Marktsituation

Right now4 min readOther
Crash am Kryptomarkt- Chancen und Risiken der in aktuellen Marktsituation

Die Kryptobranche musste am gestrigen 11. Mai herbe Kursverluste auf breiter Front einstecken. Nachdem zunächst der Aktienmarkt deutlich absackte (Nasdaq -3%), verloren vor allem die Altcoins massiv an Wert. Die seit mehreren Wochen andauernde Kurskorrektur hat sich in einen Crash verwandelt, welcher am gestrigen Mittwoch seinen bisherigen Tiefpunkt fand. Die Kurse einschlägiger Währungen purzelten um höhere zweistellige Prozentwerte. Doch was ist passiert?

Crash am Kryptomarkt

Kryptowährungen- Ist die Luft raus?

Die Korrektur der letzten Wochen, welche in erster Linie auf steigende Zinsen zurückzuführen ist, verwandelte sich gestern in einen Crash gewaltigen Ausmaßes. Der Bitcoin steht nach einem 7-Tage-Absturz von knapp 25% nun unter der psychologisch wichtigen Marke von 30.000 Dollar. Auch Ethereum verlor 30% an Wert. Der Luna-Token von Terra verlor nach 99% seines Wertes, nachdem er seine Dollar-Bindung verlor und unter 0,30 Dollar fiel. Derzeit steht der Token, welcher sein Alltimehigh bei 116 Dollar markierte, bei einem Wert von einem Cent.

Gründe für den Krypto-Crash

Abgesehen von Terra ist der Grund für die Kursverluste die Erhöhung der Leitzinsen durch die US-Notenbank FED um 50 Basispunkte. Durch höhere Zinsen werden riskante Anlagen weniger attraktiv. Ein Verkauf findet statt. Kryptowährungen gelten gemeinhin als eine der riskantesten Anlageklassen. Durch steigende Zinsen leiden die Kryptowährungen besonders unter einem Abverkaufsdruck. Neben den (schon länger feststehenden) Zinserhöhungen gerieten Kryptos vor allem durch Terra unter Druck. Aufgrund bislang ungeklärter Umstände verlor der Stablecoin Luna seine Dollarbindung und verlor nahezu seinen gesamten Wert innerhalb kürzester Zeit. Ein massiver Vertrauensverlust für die gesamte Branche, welcher alleine in Form des Terra-Token 13 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung vernichtete. Durch eine derart negative Stimmung am Markt werden die Effekte verstärkt, der Ausverkauf gerät in eine Spirale.

Risiken am Markt

Auch wenn die Zinsschritte schon länger feststehen, sind derzeit noch nicht zwangsläufig alle Risiken in den Kursen eingepreist. Der Markt fürchtet derzeit weitere Zinserhöhungen der FED. Dadurch würde der Investmentcase „Krypto“ an Attraktivität weiter verlieren. Des weiteren leben vor allem junge Token und Projekte von Vertrauen- ist dieses Vertrauen, wie im Falle Terra, einmal zerstört, verliert dabei die gesamte Branche an Glaubwürdigkeit. Insbesondere Zukunftsvisionen wie DeFi werden dann in Frage gestellt. Zudem lassen derartige Kursschwankungen den Markt weiter skeptisch werden.

Join the Chat Discord

Chancen

Wo hohe Risiken sind, sind meist auch hohe Chancen. Viele Kryptowährung und Token sind derzeit so günstig wie nie bewertet- oftmals unter dem ICO-Preis. Dadurch lassen sich enorme Schnäppchen aufsammeln. Vor allem vielversprechende Projekte wie Fantom oder Avalanche sind derzeit günstig wie nie. Auch die Platzhirsche Bitcoin und Ethereum sind deutlich unter ihrem Allzeithoch. Wer antizyklisch handeln will, könnte jetzt einsteigen.

Zudem leben die Projekte weiter. Wenn du in Ethereum investiert hast weil du an die Blockchain, Smart Contracts, NFT und all die anderen Innovationen glaubst, dann ist der Investmentcase der selbe. Die Blockchain ist dieselbe. Entwickler arbeiten nach wie vor daran, deine Token und Projekte oder Blockchains voranzutreiben. Lediglich der Preis hat sich geändert. Für dich bleibt nun die Aufgabe festzustellen, ob sich nur der Preis oder auch der Wert geändert hat.

In Krisenzeiten bilden sich die Gewinner von morgen. Durch abfließende Gelder wird nicht jedes Projekt und jeder Token überleben. Laut Darwin werden in der Natur nur die starken werden überleben- Am Kryptomarkt ist es das selbe. Es wird ausgesiebt. Welches Projekt ist wirklich vielversprechend, zukunftsorientiert und bietet Chancen? Oder welches Projekt ist nur eine Kopie, ein Spaß-Token oder Ähnliches? Wer jetzt in die Gewinner investiert, kann später doppelt profitieren, da die Konkurrenz ausgesiebt wurde.

Soll ich jetzt Kryptos kaufen?

Der Markt birgt derzeit hohe Risiken. Steigende Zinsen, verlorenes Vertrauen und abflachendes Interesse könnte die Branche langfristig belasten. Auf der anderen Seite steht die Chance, in die Technologie von morgen zu investieren- zu selten da gewesenen Preisen. Wichtig ist herauszufinden, welchen inneren Wert du für welchen Preis bekommst. Kaufe zukunftsorientierte, chancenreiche Projekte. Die beste Technologie wird sich langfristig durchsetzen. In unserem Artikel haben wir dir einige Projekte und Kryptowährung aufgelistet, die eine vielversprechende Zukunft haben könnten- Abseits von Bitcoin und Ethereum.

Aktuell und nur für eine sehr begrenzte Zeit kannst du dir für nur 1€ am Tag den exklusiven Zugang zu unserem Premium Discord Bereich sichern. In bis zu 50 Themen-Bereichen diskutieren unsere Moderatoren mit dir und der Community aktuelle Trends und Themen. NFTs, Metaverse, Play2Earn, Chartanalyse, Trading-Ideen für Daytrader und Swingtrader, DEFI, WEB3 Anwendungen, Terra Luna Ecosystem, Aavegotchi, The Sandbox und so viel mehr. Für viele unserer Mitglieder fühlt sich 1 Monat manchmal wie 12 Monate in einer Masterclass an. Verliere keine Zeit und buche Dir heute noch deinen Discord-Zugang hier.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store