Coin News

Cardano-Hardfork "Vasil": Upgrade auf Testnet lanciert

4 Jul, 20222 min readAltcoins
Cardano-Hardfork "Vasil": Upgrade auf Testnet lanciert

Der mit Spannung erwartete Vasil-Hardfork wurde im Cardano-Testnet durchgeführt. Damit ist das Netzwerk dem Upgrade einen großen Schritt näher gekommen. Dieses soll umfassende Leistungsverbesserungen mit sich bringen.

Projektentwickler, Stake-Pool-Betreiber (SPO) und Börsen werden nun aufgefordert, ihre Arbeit in das Testnet zu bringen, um sicherzustellen, dass die Integrationen reibungslos funktionieren, wenn das Mainnet in etwa vier Wochen den Vasil-Hardfork macht.

We’re happy to report that today at 20:20 UTC the IOG team has successfully hard forked the #Cardano Testnet. This is an important next step in the journey towards the Vasil upgrade on mainnet.1/10 — Input Output (@InputOutputHK) July 3, 2022

Sobald der Vasil-Hardfork im Mainnet durchgeführt wurde, wird damit eine schnellere Blockerstellung und eine größere Skalierbarkeit für dezentrale Anwendungen (DApps) möglich. Input Output HK (IOHK), die Organisation hinter Cardano, sagte in einem Tweet am Sonntag, dass Entwickler neben den Leistungsverbesserungen auch mit einer "deutlich verbesserten Skriptleistung und -effizienz" und niedrigeren Kosten rechnen können.

Vasil will auch die Interoperabilität zwischen Cardano-Sidechains ermöglichen. Das ist eine der Hauptfunktionen, die die Entwickler in der aktuellen Basho-Phase einführen wollen. Basho ist die vierte Entwicklungsphase von Cardano, die sich auf die Skalierung konzentriert und dann von der Voltaire-Phase abgelöst wird, in der die Governance im Vordergrund steht.

The Vasil upgrade is now live on testnet, coming to mainnet in a few weeks. Expect Cardano DeFi to go into the rapids from here— ADA whale (@cardano_whale) July 3, 2022

IOHK erklärte auch, ein Hard Fork auf dem Mainnet werde nicht vorgeschlagen, bis "die Ökosystempartner sich wohlfühlen und bereit sind". Es wird allerdings erwartet, dass das in vier Wochen der Fall sein wird.

In der vorherigen Phase namens Goguen wurde eine Smart-Contract-Funktion auf Cardano eingeführt, die von DeFi-Entwicklern genutzt wurde, um eine Reihe von dezentralisierten Börsen und DeFi-Protokollen zu lancieren, wie aus Daten des Ökosystem-Trackers Cardano Cube hervorgeht.

Cardanos Top DApp, nämlich die DEX WingRiders, hat einen TVL von 49,7 Millionen US-Dollar, wie aus Daten vom DeFi-Datenaggregator DefiLlama hervorgeht.

Der Testnet-Hardfork hat den Kurs von Cardano (ADA) nur wenig bewegt. Laut CoinGecko ist er in den letzten 24 Stunden lediglich um 0,1 Prozent auf 0,45 US-Dollar gestiegen.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store