Coin News

Cardano Basho: Wann kommt das nächste große Cardano Update?

26 Jul, 20226 min readAltcoins
Cardano Basho: Wann kommt das nächste große Cardano Update?

Auf die Weiterentwicklung bei Cardano sind zahlreiche Anleger besonders gespannt. Denn die Kryptowährung ist vor allem im deutschsprachigen Raum eine der beliebtesten und hat eine extrem große Fangemeinde. Der nächste Schritt ist die massive Erhöhung der Skalierbarkeit durch das Cardano Update Basho. Wann könnte das nächste große Cardano Update kommen?

In diesem Artikel wollen wir das Cardano Update Basho besprechen und schauen uns an, wann das nächste große Cardano Update an den Start gehen könnte.

Inhalt

  • 1 Was ist Cardano?
  • 2 Welches Problem löst Cardano?
  • 3 In welcher Phase ist Cardano im Moment?3.1 Was beinhaltet das Cardano Update Basho?3.2 Was ist die Vasil Hard Fork als Update bei Cardano?
  • 4 Kann Cardano Ethereum in der Zukunft ablösen?
  • 5 Wann erholt sich der Cardano Kurs?5.1 Wie hoch steigt Cardano 2022?
  • 6 Ist Cardano im Moment eine gute Investition?
  • 3.1 Was beinhaltet das Cardano Update Basho?
  • 3.2 Was ist die Vasil Hard Fork als Update bei Cardano?
  • 5.1 Wie hoch steigt Cardano 2022?
  • Was ist Cardano?

    Cardano (ADA) ist ein Blockchain-Netzwerk, welches als eines der größten Konkurrenten für Ethereum gilt. Denn Cardano verbindet Sicherheit, Dezentralisierung und Skalierbarkeit und ist eines der vielseitigsten und vor allem ein technisch exzellentes Blockchain-Netzwerk am Markt. Der Netzwerk-Token von Cardano ist dabei der ADA, welcher für das Staking verwendet werden kann und mit dem Gebühren gezahlt werden.

    Cardano zeichnet sich vor allem durch seine wissenschaftlich orientierte Weiterentwicklung der Blockchain aus. Die Cardano Foundation nutzt Wissenschaftler, um Cardano anhand Evidenz-basierter Methoden weiterzuentwickeln.

    Welches Problem löst Cardano?

    Der große Konkurrent von Cardano ist Ethereum. Die Ethereum-Blockchain ist die dominanteste Blockchain bei dezentralen Anwendungen wie DeFi und NFTs. Doch Ethereum bekam in den letzten Jahren größere Probleme mit geringen Transaktionsgeschwindigkeiten und hohen Gasgebühren. Cardano möchte die Probleme von Ethereum mit überlegender Technik lösen.

    Cardano bietet eine effizientere Blockchain, da sie den Proof-of-Stake Konsensmechanismus nutzt. Weiterhin ist Cardano ein dezentrales Netzwerk, bietet Smart Contracts an und ist relativ gut skalierbar. Damit löst Cardano das Blockchain-Trilemma. Dieses „Trilemma“ wurde von Ethereum-Gründer Vitalik Buterin angesprochen und beschreibt den Fakt, dass es extrem schwierig ist, die Bereiche Skalierbarkeit, Dezentralisierung und Sicherheit bei einer Blockchain zu kombinieren.

    In welcher Phase ist Cardano im Moment?

    Das große Alleinstellungsmerkmal von Cardano ist die langfristig angelegte Weiterentwicklung der Blockchain. Dabei ist die Entwicklung in 5 große Phasen unterteilt:

  • Byron: Grundlage der Blockchain
  • Shelley: Dezentralisierung
  • Goguen: Smart Contracts
  • Basho: Skalierbarkeit
  • Voltaire: Governance-Funktionen
  • Im letzten Jahr 2021 hat Cardano die Goguen-Phase, die Einführung von Smart Contracts, abgeschlossen. Als Nächstes folgt Basho, die Weiterentwicklung mit dem Ziel der Erhöhung der Skalierbarkeit. Im Moment (Mitte 2022) befindet sich Cardano zwischen den beiden Entwicklungsphasen. Der Eintritt in die Basho Entwicklungsphase folgt als Nächstes.

    Mehr Informationen zur Cardano Roadmap findest du in diesem Artikel.

    Was beinhaltet das Cardano Update Basho?

    Bei Basho soll auf der Entwicklung der letzten Jahre aufgebaut werden und das Netzwerk dabei in den Bereichen Geschwindigkeit und Skalierbarkeit massiv optimiert werden. So soll Cardano zu einer der schnellsten, wenn nicht zur schnellsten Blockchain am Markt werden.

    Ein wichtiger technischer Ansatz ist die Einbindung von Sidechains, die den Transaktionsload, der vor allem bei der Ausführung von Smart Contracts entsteht, aufteilen soll, was die Geschwindigkeit der Transaktionen massiv erhöhen soll. Andere Netzwerke (Ethereum mit Shard-Chains, Polkadot mit Parachains) nutzen bereits ähnliche Ansätze.

    Was ist die Vasil Hard Fork als Update bei Cardano?

    Vor der eigentlichen Weiterentwicklung im Rahmen von Basho kommt es zur Vasil Hard Fork als Update bei Cardano. Bei Vasil werden mehrere CIPs (Cardano Improvement Proposals) auf der Blockchain umgesetzt. Weiterhin soll die Layer-2-Lösung „Hydra“ eingeführt werden. Dies bildet die Grundlage für eine Erhöhung der Transaktionsgeschwindigkeiten bei Cardano.

    Kann Cardano Ethereum in der Zukunft ablösen?

    Mit dem neuen Update in Form von Basho sollte Cardano in der Zukunft einen massiven Schub bei Geschwindigkeit und Skalierbarkeit erleben. In diesem Bereich ist Cardano vergleichsweise noch am schwächsten. Andere Blockchains wie Solana oder Avalanche bieten dabei eine höhere Skalierbarkeit. Doch gegenüber Ethereum ist Cardano auch dort bereits überlegen.

    Eine höhere Skalierbarkeit sollte Cardano in der Zukunft noch einmal einen massiven Schub geben und das Netzwerk als Grundlage für dApps noch attraktiver machen. So ist es durchaus möglich, dass Cardano in der Zukunft einen immer größeren Marktanteil bei dApps erhält und in den nächsten Jahren eventuell sogar Ethereum an der Spitze ablösen kann.

    Wann erholt sich der Cardano Kurs?

    Der Kurs von Cardano (ADA) hat in den letzten Monaten aufgrund des Bärenmarktes stark gelitten und verlor etwa 85% seit seinem Allzeithoch im September 2021.

    Doch der Grund für die Verluste ist der Bärenmarkt, der die Kurse aller Kryptowährungen nach unten trieb. Das Netzwerk von Cardano und damit die Anzahl der Cardano Adressen ist weiterhin kontinuierlich am Wachsen. Die Weiterentwicklung verläuft weiterhin exzellent, unabhängig vom Cardano Kurs.

    Der Cardano Kurs sollte sich in den nächsten Monaten wie der Gesamtmarkt erholen und könnte sogar in den nächsten Monaten aufgrund von Weiterentwicklungen wie der Vasil Hard Fork einen Kursanstieg sehen. Im dritten und vierten´Quartal 2022 besteht die Chance für Ansteige bei ADA. Ein massiver Bullrun von Cardano (ADA) sollte jedoch erst wieder folgen, wenn der Gesamtmarkt wieder bullisch wird.

    Wie hoch steigt Cardano 2022?

    Das Jahr 2022 war bisher ein enttäuschendes Jahr für Cardano (ADA) und die Anleger, die in die Kryptowährung investiert haben. Wie bereits geschrieben verlor der ADA über 80% seines Wertes seit seinem Allzeithoch im September. Doch der Abfall scheint sich nun im Juni und Juli 2022 stabilisiert zu haben. Damit besteht das Potenzial für Kursanstiege.

    Sollte der ADA wieder in ein bullisches Muster übergehen, sind Kursanstiege in Richtung der 1 Dollar Marke bis Ende des Jahres 2022 wieder möglich. Im Moment (Stand 26.07.2022) liegt der ADA Kurs bei 0,46 US-Dollar. Folgende Entwicklungen sprechen für eine leicht bullische Entwicklung bis zum Jahresende 2022:

  • die Stabilisierung des Marktes nach Verlusten im Bärenmarkt
  • eventuelle Rebound-Effekte
  • Einführung vom Cardano Update: Vasil Hard Fork
  • starkes Wachstum des Cardano-Ökosystems
  • Ist Cardano im Moment eine gute Investition?

    Im Bärenmarkt sind die Preise der Kryptowährungen wie auch von Cardano (ADA) extrem abgefallen. Dies bietet Anlegern eine riesige Chance, nun günstig in Kryptowährungen wie eben Cardano zu investieren. Cardano hat ein massives Wachstumspotential und spätestens mit dem Basho Update und einer extrem hohen Skalierbarkeit sollte die Blockchain ihr Potenzial realisieren können.

    Wenn du in Cardano (ADA) investieren willst, nutze die folgenden Krypto-Börsen:

    Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

    Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store