Coin News

Britische Regierung legt Gesetzesvorschlag vor: Digitalisierung von Handelsdokumenten mit Blockchain?

14 Oct, 20222 min readBlockchain
Britische Regierung legt Gesetzesvorschlag vor: Digitalisierung von Handelsdokumenten mit Blockchain?

Mitglieder des britischen Oberhauses haben einen Gesetzesentwurf eingebracht, der den bürokratischen Aufwand beim Handel reduzieren soll. Damit wird es wahrscheinlicher, dass Blockchain-Technologie zur Rückverfolgung der Aufzeichnungen verwendet wird.

In einer Ankündigung vom 12. Oktober teilten die Abgeordnete Michelle Donelan und das britische Ministerium für Digitales, Kultur, Medien und Sport mit, dass das Gesetz über elektronische Handelsdokumente (Electronic Trade Documents Bill) in das Parlament eingebracht wurden. Der Vorschlag sieht vor, "unnötigen Papierkram und Bürokratie" abzuschaffen, indem digitale Dokumente für den Handel rechtlich anerkannt werden.

"Elektronische Handelsdokumente erhöhen auch die Sicherheit und die Einhaltung von Vorschriften, da so die Rückverfolgung von Aufzeichnungen leichter ist – Zum Beispiel durch den Einsatz von Blockchain und Distributed-Ledger-Technologie", so die Regierung unter Berufung auf das Weltwirtschaftsforum. "Der internationale Handel verwendet immer noch weitgehend eine besondere Kategorie von Handelsdokumenten, bei denen eine Person diese physisch besitzt und auf eine andere Person überträgt."

Thank you for your support on the Bill @michelledonelan It is a stellar piece of work by DCMS and a game changing piece of legislation. There is a huge international following from all corners of the globe watching very closely! @DamianCollins @iccwboUK @iccwbo — Chris Southworth (@chrisouthworth) October 13, 2022

Laut Donelan würde der Gesetzentwurf die CO2-Emissionen im Zusammenhang mit der Dokumentation um mindestens 10 Prozent senken und die Bearbeitungszeit verkürzen. In Großbritannien werden täglich etwa 28,5 Milliarden Handelsdokumente in Papierform erstellt. Sollte das Gesetz verabschiedet werden, könnten Unternehmen elektronische Versionen von Dokumenten wie Schuldscheinen, Lagerbestätigungen, Frachtversicherungszertifikaten und Lieferaufträgen von Schiffen vorlegen.

Das britische House of Lords brachte den Gesetzentwurf ein, der ironischerweise nach der ersten Lesung auf Anordnung ausgedruckt werden musste.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store