Coin News

Bitcoin-Preis und Ethereum - Casper, Ethereum Name Service, & Maker Pump bei 20%

10 Oct, 20228 min readBitcoin
Bitcoin-Preis und Ethereum - Casper, Ethereum Name Service, & Maker Pump bei 20%

Zu Beginn des 10. Oktobers wurden die wichtigsten Kryptowährungen im Minus gehandelt, wobei die globale Krypto-Marktkapitalisierung bei 944 Milliarden US-Dollar lag, was einem Rückgang von 1,04 Prozent gegenüber dem Vortag entspricht. Das gesamte Marktvolumen der Kryptowährungen in den letzten 24 Stunden beträgt 31,85 Mrd. $, was einem Rückgang von 37,51 % entspricht.

Bitcoin, die führende Kryptowährung, konsolidiert sich in der Nähe von 19.460 $ und stieg während der asiatischen Sitzung um 0,08%.BTC hat eine Doji-Kerze gebildet, gefolgt von einem starken Abwärtstrend, was darauf hindeutet, dass die Bären erschöpft sind und dass die Bullen den Markt betreten könnten, um einen überverkauften Coin zu erobern.

In ähnlicher Weise handelt Ethereum unruhig in der Nähe von $1.326, mit einem Plus von 0,06%. Das ETH/USD-Paar muss noch aus dem aufsteigenden Dreiecksmuster ausbrechen, das ich in meinem letzten Bericht beschrieben habe.

Fear & Greed Index signalisiert extreme Furcht

Der Markt wird weiterhin mit einer risikoarmen Stimmung gehandelt, wobei die Anleger sichere Anlagen wie Gold und den US-Dollar bevorzugen. Der Angst- und Gier-Index zeigt "Extreme Fear" auf dem Markt an, was einer der Gründe für die allgemeine Verlangsamung des Kryptowährungsmarktes sein könnte.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Gleichzeitig glauben die Anleger, dass "Extreme Angst" ein guter Zeitpunkt ist, um in den Markt einzusteigen, da die meisten Krypto-Coins überverkauft sind und dies ein guter Zeitpunkt sein könnte, um bei einer überverkauften Münze long zu gehen.

Stärkerer US-Dollar & Fed-Zinserhöhungsstimmung

Am Freitag veröffentlichte das US Bureau of Labor Statistics die Arbeitsmarktzahlen für die Vereinigten Staaten. Die US-Arbeitslosenquote sank im September 2022 auf 3,5 %, was dem 29-Monats-Tief vom Juli entspricht und hinter den Markterwartungen von 3,75 % zurückbleibt. Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft stieg im September um 263 000, während Ökonomen einen Anstieg um 248 000 gegenüber dem Vormonat erwartet hatten.

Angesichts der guten Wirtschaftsdaten könnte die US-Notenbank die Zinsen weiter anheben und damit den Kryptomarkt unter Druck setzen. Der Markt legt eine Verschnaufpause ein, während die Erwartungen für weitere US-Zinserhöhungen auf einem Allzeithoch liegen.

Schätzungen zufolge könnte der US-Dollar einen vierteljährlichen Zinssatz von 4,7 % aufweisen. Sollte dies der Fall sein, könnte sich der Kryptowährungsmarkt im Frühjahr 2023 erholen, da die Erwartungen für Zinssenkungen in den Vereinigten Staaten im Einklang mit der sinkenden Inflation steigen.

Robert Kiyosaki, der Bestsellerautor von Rich Dad, Poor Dad, sagte voraus, dass der US-Dollar vor Januar 2023 fallen würde. Der Preis von Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen wird steigen.

Diese Prognose kommt, da die Wirtschaftsdaten darauf hindeuten, dass die geldpolitischen Straffungsbemühungen der Fed erste Früchte tragen.

Michael Novogratz, CEO von Galaxy Digital, erklärte jedoch, dass Bitcoin im aktuellen Umfeld zwar immer noch ein großartiges Anlageinstrument ist, es aber unwahrscheinlich ist, dass er bis Ende des Jahres die Marke von 30.000 US-Dollar überschreitet.

Er behauptet, dass die Bemühungen der Fed, die Inflation zu bekämpfen, sich erheblich auf Bitcoin ausgewirkt haben und dass der Markt nur wachsen kann, wenn diese Politik gelockert wird.

Bitcoin Preisvorhersage & technischer Ausblick

Der aktuelle Bitcoin-Preis liegt bei $19.471,61, und das 24-Stunden-Handelsvolumen beträgt $17,39 Milliarden. Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 0,46% gestiegen. CoinMarketCap steht derzeit an erster Stelle mit einer Live-Marktkapitalisierung von 373 Milliarden Dollar.

Bitcoin hat es nicht geschafft, seinen Schwung aus dem Jahr 2021 wiederzuerlangen. Darüber hinaus haben die hohen Zinssätze der Federal Reserve den Preis anderer bekannter Kryptowährungen beeinträchtigt.

Bitcoin hat sich diese Woche aufgrund einer unerwarteten Bitcoin-Preisprognose einer bekannten US-Regulierungsbehörde erholt.

Aus technischer Sicht wird erwartet, dass Bitcoin bei $18.970 unmittelbare Unterstützung und bei $19.950 Widerstand finden wird. Der gleitende 50-Tage-Durchschnitt (MA) hält den BTC-Kurs bärisch, während er bei 19.950 $ erheblichen Widerstand bietet.

Auf der Tages-Chart bleibt ein absteigendes Dreiecksmuster bestehen, das den Bitcoin wahrscheinlich so lange bärisch halten wird, bis BTC aus dem Widerstandsniveau von $20.275 ausbricht.

Oberhalb von $20.475 hat Bitcoin das Potenzial, den nächsten Widerstand bei $21.905 oder $22.760 anzugreifen. Andererseits könnte ein Durchbruch unter die Unterstützung bei 18.970 $ BTC in Richtung 18416,59 $ oder 17.709 $ drücken.

Ethereum Vorhersage & technischer Ausblick

Der aktuelle Preis von Ethereum liegt bei $1.325,77, mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von $5,82 Milliarden. In den letzten 24 Stunden ist Ethereum um 1,20% gestiegen. Bei CoinMarketCap rangiert Ethereum jetzt auf Platz 2 mit einer Live-Marktkapitalisierung von 162 Milliarden Dollar.

Ethereum hat sich erholt, nachdem es aufgrund des Verkaufsdrucks durch The Merge erhebliche Verluste erlitten hatte. Jüngsten Daten zufolge hat die Größe des Ethereum-Netzwerks enorm zugenommen, was eine gute Nachricht für den Altcoin sein könnte.

Santiment, ein On-Chain-Intelligence-Tool, hat gezeigt, dass das Netzwerkwachstum dramatisch zugenommen hat. Noch beeindruckender ist, dass es sich um den höchsten Anstieg der Netzwerkgröße seit Dezember 2021 handelt.

Ein Anstieg dieses Wertes deutet auf einen Anstieg der Anzahl der eindeutigen Adressen hin, die Ethereum zum ersten Mal verschickt haben. Das bedeutet, dass Ethereum an Popularität gewinnt. Ethereum hat jedoch das Potenzial, einen Aufwärtstrend zu zeigen; vielleicht hält ein stärkerer Dollar den Kurs unter Druck.

Die ETH/USD-Paarung handelt in der gleichen engen Spanne von $1.300 bis $1.400. Ein aufsteigendes Dreieck bleibt auf dem Tages-Chart intakt, erweitert den Widerstand bei $1.400 und bietet unmittelbare Unterstützung bei $1.300.

Führende technische Indikatoren wie der RSI und der MACD divergieren jetzt, wobei der RSI einen Verkaufstrend anzeigt, während er sich unter 50 hält, und der MACD einen Kauftrend anzeigt.

Im Gegensatz dazu deutet der gleitende 50-Tage-Durchschnitt auf eine Verkaufstendenz bei Ethereum hin. Ein bärischer Durchbruch der 1.300 $-Marke könnte ETH jedoch auf 1.225 $ oder 1.110 $ zurückfallen lassen.

Casper, Ethereum Name Service, & Maker Pumpen fast 20%

Neben Bitcoin und Ethereum machen auch die Altcoins Schlagzeilen, die in den letzten sieben Tagen um fast 20% gestiegen sind.

Casper steigt um 22,52%

Der aktuelle Preis von Casper liegt bei 0,036241 $, mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 18 Millionen $. Casper ist in den letzten 24 Stunden um 3,14% und in den letzten sieben Tagen um fast 22,52% gestiegen. Bei CoinMarketCap rangiert Casper derzeit auf Platz 90, mit einer Live-Marktkapitalisierung von 377 Millionen Dollar.

Ethereum Name Service stürmt um 20%

Im Gegensatz zur allgemeinen Richtung des Kryptowährungsmarktes hat Ethereum Name Service (ENS) in der vergangenen Woche einen Anstieg von rund 20 % verzeichnet. Die an 98. Stelle stehende digitale Währung begann den Handel am 3. Oktober bei 14,29 $ und erreichte am 10. Oktober ihren Höchststand bei 17,48 $.

Die On-Chain-Ereignisse wurden analysiert, und es wurde festgestellt, dass die Entwicklung der ENS sprunghaft anstieg. Die Daten von Santiment zeigen, dass nach einem Rückgang auf 3,146 am 2. Oktober die Entwicklungsaktivität auf der ENS in dieser Woche kontinuierlich auf 6,79 gestiegen ist.

Maker Pumps steigt um 17,50%

Kürzlich gab MakerDAO, das Leitungsgremium des Protokolls, bekannt, dass eine seit Monaten andauernde gemeinschaftsweite Abstimmung abgeschlossen wurde. Ziel der Abstimmung war es, die profitabelste Anlagestrategie für die Maker-Treasury-Fonds zu wählen.

Das Ergebnis war eine Investition von 500 Millionen Dollar in Unternehmens- und kurzfristige US-Staatsanleihen. Die dezentrale autonome Organisation (DAO) genehmigte am 6. Oktober eine Pilottransaktion in Höhe von 1 Million US-Dollar, wobei der Rest der Mittel nach Zustimmung der Gemeinschaft überwiesen werden soll. Das Votum der Exekutive kam von Maker-Token-Inhabern.

Die MakerDAO hat sich dafür eingesetzt, die Konzentration der Sicherheiten zu reduzieren, die zur Absicherung der DAI verwendet werden, um das Risiko für den DAI-Peg und die Solvenz der MakerDAO zu verringern. Dies würde es der DAO auch ermöglichen, nicht ausgegebene Mittel einzusetzen und das Einkommen des Protokolls zu erhöhen.

Als Reaktion auf die Abstimmung ist der MKR-Kurs deutlich gestiegen und hat in den letzten sieben Tagen fast 20 % zugelegt. Er wird derzeit bei 914,68 $ gehandelt, was einem Anstieg von 5,62 % innerhalb von 24 Stunden entspricht.

MKR sieht sich derzeit einem starken Widerstand in der Nähe der 999 $-Marke gegenüber, die durch eine Abwärtstrendlinie verlängert wird. Ein Durchbruch über diese Marke könnte den Preis auf 1.187 $ oder 1.393 $ ansteigen lassen. Gleichzeitig liegt die Unterstützung für MKR weiterhin bei $876 oder $697.

Neue Altcoin-News

Der Vorverkauf von IMPT hingegen bleibt im Rampenlicht. Trotz der Tatsache, dass der Blockchain-basierte Marktplatz für Kohlenstoffgutschriften seine Auktion während eines Bärenmarktes für Kryptowährungen startete, blieb die Nachfrage nach dem Marktplatz-Token hoch.

Der IMPT-Token, die systemeigene Währung des Projekts, hat nach nur sieben Tagen des Vorverkaufs bereits unglaubliche 2,6 Millionen US-Dollar eingebracht, wobei 146,36 Millionen Token verkauft wurden.

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Unsere News finden Sie auch auf unseren Social Media Kanälen:

Twitter: https://twitter.com/de_cryptonews

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store