Coin News

Bitcoin Kurs Prognose: BTC heute weitgehend unverändert, Angst schwindet – Trader sieht Bitcoin zeitnah bei 30.000 $

6 Nov, 20224 min readAnalytics
Bitcoin Kurs Prognose: BTC heute weitgehend unverändert, Angst schwindet – Trader sieht Bitcoin zeitnah bei 30.000 $

Am frühen Sonntagnachmittag notiert der Bitcoin auf Tagessicht nur leicht im Minus. Der Bitcoin-Kurs stabilisiert sich aktuell bei 21.200 $. Damit konnte BTC in den letzten sieben Tagen um rund 2,5 % steigen. Somit stellt sich die aktuelle Bewegung als nachhaltige Konsolidierung oberhalb der 20.000 $ dar. Das 7-Tage-Tief wurde knapp oberhalb der psychologisch wichtigen Grenze bei 20.064 $ markiert.

Mit Michael van de Poppe @CryptoMichNL meldete sich heute Morgen auch ein namhafter Trader mit über 600.000 Followern bei Twitter zu Wort und formulierte seine Kursziele für den Bitcoin und einige Altcoins. Dabei gehe er davon aus, dass der Bitcoin kurzfristig ein Kursziel von 30.000 $ erreiche, was vom aktuellen Kursniveau über 40 % Rendite darstellen würde.

Augenscheinlich werden Krypto-Trader und Anleger wieder bullischer. Die Angst schwindet und die Gier kehrt langsam zurück. Darüber Aufschluss gibt auch der Bitcoin Fear and Greed Index, der aktuell bei 40 im Bereich der Angst notiert. Allerdings zeigt die Entwicklung klar in eine Richtung. Denn gestern lag der Wert noch bei 38, letzte Woche bei 34 und im vergangenen Monat bei 23 im Bereich der extremen Angst. Hoffnung auf eine zunehmend bullischere Bitcoin Kursprognose gibt es allemal.

Davon profitieren übrigens auch einige Presales, die aktuell eine starke Nachfrage generieren. Bereits im bearischen Umfeld konnten Dash 2 Trade, IMPT oder Calvaria solide starten und ordentlich Kapital einsammeln. Nun dürfte sich mit zunehmender Gier auch hier die Dynamik verschärfen.

Aufwärtsimpuls im Stunden-Chart, Konsolidierung vor Rallye?

Im 1-Stunden-Chart erlebte der Bitcoin Kurs am Freitagabend einen schönen Aufwärtsimpuls, der sich als nachhaltige Bewegung herausstellte. In den vergangenen zwei Tagen konsolidierte der BTC auf dem aktuellen Kursniveau. Der kurzfristige Aufwärtstrend ist weiterhin intakt. Sofern das Hoch bei rund 21.417 $ erneut angesteuert werden kann, könnte das bullische Momentum zunehmen.

Langfristige Adoption: Trotz Bärenmarkt bleibt BTC relevant

Keine Frage – im Bärenmarkt kehren die Skeptiker zurück, dem Bitcoin wird jedwede Bedeutung oder Relevanz abgesprochen. Entweder wendet man sich vom gesamten Kryptomarkt ab oder man investiert eher in kleinere Coins. Doch die Marktdominanz vom Bitcoin ist unbestritten und zugleich äußerst aussagekräftig, da diese insbesondere die institutionelle Akzeptanz begünstigt. Denn bei einem Schritt zurück, lässt sich mittelfristig doch ein klarer Trend zur stärkeren Adoption erkennen.

Krypto-Bullen kehren zurück: Drei spannende Presales mit Momentum

Mit einem zunehmend bullischeren Sentiment dürfte nicht nur der Bitcoin wieder stärker performen, sondern auch andere Altcoins im Schatten in Richtung ihrer Rekordhochs springen. Spannend zur Diversifikation könnten Presale-Token sein, die im Bärenmarkt bereits solide starteten und eine relative Stärke gegenüber anderen Coins oder Presales demonstrierten. Drei Kandidaten – D2T, IMPT oder RIA.

Dash 2 Trade

Dash 2 Trade erreichte am Wochenende mit einem starken Momentum ein Raising Capital von fünf Millionen $ und schloss erfolgreich die zweite Phase ab. Die neue Trading- und Signal-Plattform wird in der Community immer beliebter, diese Entwicklung dürfte sich in den nächsten Wochen fortsetzen. Dass Dash 2 Trade den Nerv der Zeit trifft, zeigte bereits der dynamische Start in den Vorverkauf. Wenn der Presale im ersten Quartal 2023 voraussichtlich endet, wird das multifunktionale Dashboard mit Presale-Scoring, Handelssignalen, On-Chain-Analysen und vielem mehr gelauncht. Dank regelmäßiger Preiserhöhungen im Presale ist ein frühzeitiger Einstieg besonders lukrativ.

Hier gehts zu Dash 2 Trade

IMPT

Eindrucksvoll erlebten Investoren auch den ersten Monat im Presale von IMPT. Die umweltfreundliche Kryptowährung sammelte in vier Wochen rund zwölf Millionen $ ein und schickt sich an, eine nachhaltige Plattform zu werden, die Online-Shopping orientiert an ESG-Kriterien oder den Blockchain-basierten Emissionshandel ermöglicht. Alles ist bei IMPT auf Transparenz, Unveränderlichkeit und Sicherheit ausgerichtet – ein signifikanter Vorteil gegenüber herkömmlichen Lösungen. Bereits über 25.000 Affiliate-Marken konnte man für sich gewinnen, darunter Microsoft, Amazon oder Lego.

Hier gehts zu IMPT

Calvaria

Calvaria durchschreitet den eigenen Presale aktuell mit einer hohen Dynamik. Mittlerweile ist die vierte Phase schon fast wieder ausverkauft. Hier wird der RIA Token für 0,025 $ gehandelt. Bis zum Ende des Presales steigt der Preis noch auf 0,055 $ - sprich Buchgewinne von rund 120 %. Ein frühzeitiger Einstieg könnte sich lohnen. Spannend ist beim NFT-Sammelkartenspiel auch die Ambition, den Massenmarkt mit einer Smartphone-App zu erreichen, von welcher die Gamer zum P2E-Game konvertiert werden.

Hier gehts zu Calvaria

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store