Coin News

Bitcoin Kurs Prognose: Bodenbildung erfolgreich - Wale setzen auf neuen Bull-Run

2 min ago4 min readAnalytics
Bitcoin Kurs Prognose: Bodenbildung erfolgreich - Wale setzen auf neuen Bull-Run

Der Bitcoin tradet in den vergangenen 24 Stunden rund 1 % im Minus und damit aktuell bei rund 20.240 $. Dabei bewegte sich der BTC Kurs in einer vergleichsweise engen Spanne zwischen 20.064 und 20.485 $ - ergo hat sich der Kurs nun relativ in der Mitte der Handelsspanne eingefunden. Die Volatilität nahm zuletzt ab. Nach der Fed-Sitzung gab es keine wirklichen Impulse für die weitere Kursentwicklung.

Nachdem der Bitcoin-Kurs in den vergangenen 14 Tagen um rund 6 % steigen konnte, stellen sich viele Krypto-Trader aktuell die Frage nach der Nachhaltigkeit dieser Erholungsbewegung. Handelt es sich abermals um eine Bärenmarktrallye oder macht der BTC-Kurs dem Bärenmarkt sukzessive ein Ende? Positiv in der Bitcoin Kurs Prognose stellen sich jüngste On-Chain-Daten von Santiment dar, die darauf schließen, dass Bitcoin-Wale zunehmend BTC akkumulieren und auf den nächsten Bull-Run setzen. Das zunehmende Interesse der Großinvestoren könnte eine erfolgreiche Bodenbildung indizieren.

Krypto-Wale akkumulieren Bitcoin: 9 neue Adressen mit 10.000 bis 100.000 BTC

Die folgende Grafik von Santiment veranschaulicht das Interesse der Großinvestoren am Bitcoin. Denn seit dem 20. September wurden neun neue Adressen erstellt, die mittlerweile zwischen 10.000 und 100.000 BTC akkumulieren. Die Krypto-Wale haben somit einen Bestand von rund 190.000 BTC mit einem Gegenwert beim aktuellen Kurs von knapp vier Milliarden US-Dollar. Augenscheinlich bleibt der Bitcoin bei Großinvestoren attraktiv, obgleich keine Rückschlüsse möglich sind, ob lediglich eine differente Aufteilung auf die Netzwerkadressen erfolgte oder welche Intention hinter dem Hodln steckt.

Krypto-Bulle Michael Saylor postete heute ebenfalls eine interessante Grafik auf Twitter, die das Transfervolumen des Bitcoins in den vergangenen Jahren darstellt. Dennach gibt es seit 2021 ein signifikantes Wachstum, das vom letzten Bull-Run bedingt wurde. Die Krypto- bzw. Bitcoin-Adoption schreitet voran und könnte fundamental die Erholung bei BTC unterstützen. Schon jetzt ist das Transfervolumen trotz Bärenmarkt auf einem neuen All-Time-High auf Jahressicht.

Ein Beispiel für die voranschreitende Adoption ist Pick n Pay, einer der größten Einzelhändler aus Südafrika, mit Niederlassungen in mehreren afrikanischen Ländern. Denn das 1967 gegründete Traditionsunternehmen hat jetzt den Bitcoin mitsamt des Lightning-Netzwerks als Zahlungsmittel implementiert.

Bitcoin Kurs konsolidiert weiter: 21.150 $ als Support-Level

Der Chart offenbart eine voranschreitende Konsolidierung. Zwar machen die Fundamentaldaten aktuell Hoffnung. Dennoch ist es wohl noch ein langer Weg, bis der Bitcoin endlich wieder ein massiv bullisches Momentum entfachen kann. Im Daily-Chart zeigt sich bei rund 21.150 $ ein kleines Support-Level, das per Tagesschlusskurs nicht unterboten werden sollte. In den vergangenen vier Handelstagen gab der Bitcoin Kurs jedoch leicht ab. Sollte sich hier eine Trendwende anbahnen, könnte der BTC zunächst das Kurslevel bei rund 21.800 $ ansteuern, bevor zwischen 23.500 und 24.500 $ einige Widerstände auf die Bitcoin-Bullen warten.

Hier Bitcoin (BTC) gebührenfrei handeln

Presale-Tipp: umweltfreundliche Kryptowährung IMPT sammelt 12 Millionen $ ein

Da ein Krypto-Portfolio immer aus verschiedenen Coins bestehen sollte, scheint auch der Blick auf andere Kryptowährungen vielversprechend. Wenn der IMPT Token aktuell im Bärenmarkt schon ein reges Interesse erhält und im vergangenen Monat über 12 Millionen $ Kapital einsammeln konnte, könnte es im nächsten Bull-Run noch dynamischer vonstattengehen. Doch der IMPT Coin ist kein spekulatives Investment, das lediglich auf schnelle Gewinne abzielt. Vielmehr wirkt das Konzept durchdacht, die Roadmap legt langfristige Ziele fest.

IMPT.io ist eine nachhaltige Shopping-Plattform, die Blockchain-basiert Käufer und Unternehmen zusammenbringt, damit beide gleichermaßen ihr Handeln nachhaltiger ausrichten können. Neben über 25.000 Affiliate-Partnern (Amazon, Microsoft und Co.) wird es hier auch eine soziale Plattform mit eigenem Nachhaltigkeitsscore und NFT-basierten Emissionshandel geben, sodass die Nutzer nicht nur ihren ökologischen Fußabdruck ansprechend tracken, sondern auch direkt kompensieren können, indem sie die jeweiligen Token burnen. Nachhaltigkeit wird dank Blockchain-Technologie transparenter und effektiver – wenn dieses Konzept Verbreitung findet und die Shopping-Plattform zunehmend genutzt wird, könnte der native IMPT Coin mittelfristig überdurchschnittlich performen. Doch letztendlich wird es hier entscheidend auf die Akzeptanz ankommen.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store