Coin News

Bitcoin Kurs kann sich nach Abfall unter 16.000 Dollar wieder erholen

6 d ago3 min readBitcoin
Bitcoin Kurs kann sich nach Abfall unter 16.000 Dollar wieder erholen

Der Bitcoin Kurs ist wieder unter die Marke von 16.000 Dollar abgefallen und hat damit einen erneuten Absturz erlebt. Zuvor sah der Bitcoin durch die Krise bei FTX massive Verluste von über 20 Prozent. Allerdings konnte sich der Kurs nach kurzer Zeit wieder erholen und stieg wieder über 16.500 Dollar. Kann der Bitcoin Kurs in den nächsten Wochen noch weiter abfallen?

Bitcoin Kurs fällt unter 16.000 Dollar

Der Bitcoin Kurs ist nach einer leichten Erholung in den letzten Tagen wieder unter die Marke von 16.000 Dollar gefallen. In den letzten Tagen hatte sich der Bitcoin Kurs noch von einem massiven Crash erholt und bewegte sich zwischen 16.500 und 17.000 Dollar. Diese Stabilisierung kam nach Verlusten von über 20% in der letzten Woche.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Die massiven Verluste zuvor wurden durch die Insolvenz bei der Kryptobörse FTX ausgelöst. Dabei implodierte der Kurs vom FTX Token (FTT). Dieser verlor innerhalb kurzer Zeit mehr als 90% seines Wertes. Diese Implosion vom FTT löste einen Crash der Kryptowährungen aus, der auch den Bitcoin Kurs stark nach unten trieb.

Absturz hält nur kurz an und der Bitcoin Kurs erholt sich

Nach dem Abfall unter 16.000 Dollar kam kurz Angst am Markt auf, dass der Bitcoin sogar unter die Marke von 15.000 Dollar fallen könne. Doch zum Glück konnte sich der Kurs in der Folge wieder erholen und der Bitcoin stieg wieder über die Marke von 16.500 Dollar an.

Empfohlener Beitrag

In den letzten Tagen hat sich der Bitcoin zumeist in diesem Bereich stabilisiert, nachdem der Kurs zuvor schon in Richtung der 15.000 Dollar gefallen war. Unterhalb der 16.000 Dollar scheint sich nun eine starke Kaufzone etabliert zu haben. Dies bedeutet, dass der Bitcoin eine starke Unterstützung um die Marke von 16.000 Dollar aufbauen könnte.

Kann sich der Kurs in den kommenden Wochen weiter erholen?

In den kommenden Wochen könnten wir nun eine weitere Erholung des Bitcoins sehen. Mit einer starken Unterstützung bei 16.000 Dollar ist der Absturz der letzten Tage erst einmal gestoppt. Aus dieser Situation heraus kann sich der Bitcoin in den kommenden Wochen eventuell wieder erholen und auf 20.000 Dollar steigen.

Im Moment herrscht am Markt noch eine größere Unsicherheit. Die FTX Insolvenz ist eine der größten Krisen am Kryptomarkt der letzten Jahre. Mit dem Abfall unter 16.000 Dollar könnten wir allerdings nun das eigentliche Tief für den Bärenmarkt im Jahr 2022 gesehen haben.

Der Vergleich zu vorherigen Bärenmärkten zeigt, dass ein Anstieg im zweiten Jahr nach dem Einsetzen des Bärenmarktes wieder möglich ist. Von daher könnte das Jahr 2023 wieder ein positiveres für den Bitcoin Kurs werden.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Empfohlene Beiträge

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store