Coin News

Bitcoin Cash wird Krypto Nr. 1 – Kim Dotcom

7 Nov, 20223 min readBitcoin
Bitcoin Cash wird Krypto Nr. 1 – Kim Dotcom

Bitcoin Cash wird zur Kryptowährung Nummer 1. Das behauptet Unternehmer Kim Dotcom. Grund sei eine von ihm neu geschaffene Webseite. Diese habe das Potenzial, zum viralen Kassenschlager zu werden. Die Anwendung namens CashRain erlaubt es Nutzern, Geldgeschenke zu erhalten.

Bitcoin Cash wird zur meistgenutzten Blockchain?

Bitcoin Cash (BCH) ist eine Abspaltung von Bitcoin (BTC), die im Sommer 2017 entstand. Grundlage für die Entstehung sind ideelle Differenzen unter Bitcoinern. BCH lehnt umkehrbare Transaktionen und ein System priorisierter Zahlungen ab.

Ausserdem vergrösserten die Macher von BCH die Blockgrösse. BTC blieb hingegen bei der altbekannten Blockgrösse von einem Megabyte. Die grösste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung ermöglicht es Nutzern, besonders wichtige Zahlungen mit hohen Gebühren auszustatten, damit diese schneller abgewickelt werden. Auf BCH funktioniert das nicht.

Unternehmer Kim Dotcom entdeckte Bitcoin Cash über die letzten Jahre für sich. Er schlägt sich auf die Seite von BCH-Befürworter Roger Ver. Der klassische Bitcoin ist für ihn zu langsam und zu teuer.

Deshalb, so glaubt Dotcom, sei Bitcoin Cash für eine Massenadoption viel besser geeignet. Er selbst dementierte allerdings, in die digitale Anlage zu investieren. Er habe eigene Projekte, an denen er arbeite, erklärte der Millionär 2021 in einem öffentlichen Gespräch.

Dennoch sei seine Unterstützung für Bitcoin Cash sicher – indirekt. Dotcom kündigte an, BCH als Werkzeug für eigene Dienste zu verwenden. Auf K.im können Anwender digitale Inhalte durch eine Bezahlschranke montarisieren.

Jüngst startet Dotcom ein weiteres Projekt namens CashRain in eine geschlossene Betaphase. Nutzer können dort Geldgeschenke erhalten.

Mit dem Start dieser Webseite werdet ihr sehen, wie Bitcoin Cash die Führung unter den Kryptowährungen in absoluten Transaktionszahlen übernimmt.

Erklärt der Unternehmer. Die Anwendung habe das Potenzial, zu einem viralen Social Media Phänomen zu werden.

Was ist CashRain?

Unter den Teilnehmern der geschlossenen Beta ist auch der Betreiber des Bitcoin Cash Podcast, der in einem Reddit-Beitrag erklärt, was genau CashRain überhaupt ist. Ihm zufolge handelt es sich um eine “umgekehrte Spendenseite”.

Nutzer können Gemeinschaften beitreten. Die Gründer dieser Gemeinschaften können ihren Mitgliedern dann ganz einfach Geld in Bitcoin Cash schenken. Nicht jedes Mitglied erhält dabei gleich viel Geld.

Die Spenden sind in einen grossen Jackpot, kleinere Gewinne und Mikrozahlungen aufgeteilt. Die Nutzung des Dienstes soll so spannend bleiben. Je nach Anzahl der Mitglieder und Spendenmenge ist es auch möglich, leer auszugehen.

Dotcom erwartet einen Ansturm auf die Plattform, da Nutzer ohne Gegenleistung Geld erhalten können. Umgekehrt würde der Dienst durch eine enorme Aufmerksamkeit eben auch zu einer geeigneten Werbeplattform.

Um die Chance auf einen Gewinn zu erhöhen, können Nutzer den Social Media Kanälen des Spenders folgen. So haben jene die Möglichkeit, eine neue Gefolgschaft zu generieren.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store