Coin News

Bitcoin (BTC) "Short Squeeze" führt zu 17 Prozent Anstieg

12 Sep, 20223 min readBitcoin
Bitcoin (BTC) "Short Squeeze" führt zu 17 Prozent Anstieg

Bitcoin (BTC) hat zum Wochenschluss am 10. September seine Zuwächse halten können. Optimistische Prognosen sagen als voraus, dass er auf 23.000 US-Dollar steigen wird.

23.000 US-Dollar das nächste Ziel

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, dass BTC/USD über Nacht auf Bitstamp bis auf 21.730 US-Dollar geklettert ist. Das ist der höchste Stand seit dem 26. August.

Das Paar konnte seine Zuwächse halten, obwohl das geringe Volumen am Wochenende schwache Entwicklungen verstärken könnte.

Analysten glauben, dass diese neue Woche entscheidend für die kurzfristige Entwicklung der Krypto-Kurse sein dürfte.

Der Ethereum (ETH) Merge und die aktuellen Inflationsdaten aus den USA gelten als die wichtigsten Katalysatoren, die den Markt beeinflussen werden.

"Die Volatilität wird wahrscheinlich zunehmen, wenn die Wirtschaftsdaten nächster Woche kommen", so die On-Chain-Überwachungressource Material Indicators am Wochenende auf Twitter.

"Vergessen sie unterdessen nicht: DAS ist eine Rallye. Wenn man keine Gewinne mitnimmt, riskiert man, alles wieder zu verlieren."

In einem Chart dazu sieht man, dass das BTC/USD-Orderbuch von Binance einen soliden Widerstand bei 21.500 US-Dollar aufweist. Genau diese Zone haben die Bullen anschließend überwunden.

Der bekannte Twitter-Analyst Il Capo of Crypto sieht weiteres Aufwärtspotenzial.

Short squeeze is not over. 22500-23000 should be next.— il Capo Of Crypto (@CryptoCapo_) September 11, 2022

Er fügte jedoch hinzu, es bestehe eine "90-prozentige Chance", dass der BTC-Kurs in Zukunft wieder unter 20.000 US-Dollar sinkt.

Auch der Trader CJ sieht 23.200 US-Dollar als Ziel. Er analysierte kurzfristige Niveaus, um zu sehen, wo sich Long- und Short-Positionen lohnen.

#BTC- Sweep equal highs at 21.9k and close back below July mid and I'll be looking for a short targeting the monthly open.- Reclaim the mid or hold as support and we likely see a fast move into 23.2k — CJ (@IrnCrypt) September 10, 2022

"Septembears" erleben böse Überraschung

Der Wochenschlusskurs hat somit ein Drei-Wochen-Hoch erreicht. Bitcoin liegt dabei bereits über den Schlusskursen der zweiten Augusthälfte.

Experten hoffen auf eine anhaltende Rallye bei den riskanten Vermögenswerten. Der Analyst Hernik Zeberg ist dabei besonders zuversichtlich.

"Jedes Mal, wenn die Inflation ihren Höhepunkt erreicht, erholt sich der Aktienmarkt! JEDES MAL! Und der RSI (Schwung) ist im Wendebereich", wie er kommentierte.

"Der US-VPI wird am Dienstag veröffentlicht. Diesmal wird es nicht anders sein!"

Laut den VPI-Daten für Juli haben die USA den Höhepunkt der Inflation möglicherweise bereits erreicht.

Die Ansichten und Meinungen, die hier aufgeführt werden, sind ausschließlich die des Autoren und spiegeln nicht zwangsläufig auch die Ansichten von Cointelegraph.com wieder. Jedes Investment und jeder Handel gehen mit Risiken einher und Sie sollten gut recherchieren, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store