Coin News

Bitcoin (BTC) fällt unter 20.000 US-Dollar: ETH fällt nach Ethereum Merge um 8 Prozent

16 Sep, 20223 min readBitcoin
Bitcoin (BTC) fällt unter 20.000 US-Dollar: ETH fällt nach Ethereum Merge um 8 Prozent

Bitcoin (BTC) lag am 15. September den zweiten Tag hintereinander in der Nähe der Marke von 20.000 US-Dollar. Der Markt verarbeitet unterdessen immer noch den Ethereum (ETH) Merge.

BTC zwischen zwei Kursmagneten

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, dass BTC/USD über Nacht erneut unter 20.000 US-Dollar gefallen ist. Kurzzeitig konnte er sich wieder über diese Marke erholen.

Der Kurs konnte seine verlorenen Zuwächse nach den überraschenden Inflationsdaten aus den USA am 13. September nicht wieder zurückholen.

Gegenüber seinem Wochenhöchststand ist Bitcoin nun um 13,5 Prozent zurückgegangen und Trader erwarten weitere Verluste.

Yes, we could pump from here.No, the bottom is not in. — Material Indicators (@MI_Algos) September 14, 2022

"Bullisch über oder bei 20.800 US-Dollar oder so, dann gibt es vielleicht einen Anstieg", wie der bekannte Trader Crypto Ed zusammenfasste.

"Bis dahin rechne ich mit weiteren kleinen Rückgängen."

Der Trader Il Capo of Crypto erklärte in einem Tweet, 23.000 US-Dollar und 16.000 US-Dollar seien wichtige Niveaus. Über diese sagte er, die würden "wie ein Magnet" wirken.

"Wahrscheinlich werden die Märkte bis nächste Woche, wenn die Fed sich zurückmeldet, ruhig bleiben", so Michaël van de Poppe, Gründer und CEO des Handelsunternehmens Eight, über den unmittelbaren Ausblick.

"Vielleicht haben die heutigen Anträge auf Arbeitslosenunterstützung einen Einfluss, aber das dürfte auch schon alles sein."

Der S&P 500 und der Nasdaq Composite Index lagen zu Beginn des Tages leicht im Plus, während sich die Kryptowährungen noch nicht von den Verlusten Anfang der Woche erholt haben.

ETH-Kurs stürzt auf Drei-Wochen-Tief

Die Altcoin-Märkte spüren unterdessen die Auswirkungen von Ethereum. Sie haben auf den Merge nicht positiv reagiert.

Obwohl der Merge ein großes Thema war, fiel ETH/USD über den Tag um 8 Prozent und pendelte um 1.470 US-Dollar.

Merge successful. POS activated.We are all still here.— CZ Binance (@cz_binance) September 15, 2022

Das Handelsunternehmen Cumberland reagierte auf diese Entwicklung und erklärte, der reibungslose Übergang zum Proof-of-Stake (PoS) sei an sich schon eine "große" Leistung.

"Die Tatsache, dass der Merge erfolgreich und dennoch ereignislos war, ist ein unglaubliches Zeugnis für die beteiligten Personen und das, was sie für die Welt der Kryptowährungen, der digitalen Vermögenswerte und des dezentralisierten Computings getan haben", wie es auf Twitter hieß.

"Bei jeder Bitcoin-Halbierung sagten die Leute, das Ereignis sei bereits eingepreist. Aber diese Halbierung war ein 'Buy the news'-Ereignis", wie Charles Edwards, Schöpfer der Analyseressource LookIntoBitcoin, hinzufügte.

"Es scheint, als ob jeder den Merge für ein "Sell the News"-Ereignis hält. Ich vermute also, dass das nicht der Fall sein wird. Der Merge ist wie die Halbierung von Ethereum".

Die Ansichten und Meinungen, die hier aufgeführt werden, sind ausschließlich die des Autoren und spiegeln nicht zwangsläufig auch die Ansichten von Cointelegraph.com wieder. Jedes Investment und jeder Handel gehen mit Risiken einher und Sie sollten gut recherchieren, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store