Coin News

Bitcoin Anstieg stabilisiert sich – Ist die Jahresendrallye abgeblasen?

1 h ago5 min readBitcoin
Bitcoin Anstieg stabilisiert sich – Ist die Jahresendrallye abgeblasen?

Der Bitcoin Kurs sah in den letzten Tagen einen Anstieg über die wichtige Marke von 20.000 Dollar. In der Folge sahen wir starke Gewinne, vor allem bei den Altcoins. Diese Gewinne führten dazu, dass immer mehr Anleger auf eine starke Jahresendrallye hofften. Doch könnte diese Rallye nun ausfallen und werden die Monate November und Dezember doch bärisch für den Bitcoin?

In diesem Artikel wollen wir die derzeitige Marktsituation um den Bitcoin analysieren und schauen, ob eine bullische Rallye zum Jahresende doch möglich ist.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Inhalt

  • 1 Was passierte mit dem Bitcoin Kurs in den letzten Tagen?
  • 2 Was sorgte für die starken Anstiege?
  • 3 Ist der Bitcoin Anstieg vorbei?
  • 4 Kommt ein neues Kurstief vor der bullischen Rallye 2023?
  • 5 Lohnt sich jetzt ein Investment in den Bitcoin?
  • Was passierte mit dem Bitcoin Kurs in den letzten Tagen?

    In den letzten Tagen sahen wir für den Bitcoin Kurs einen stärkeren Anstieg. Die wichtigste Kryptowährung gewann in den letzten Tagen 7-8%. Dabei stieg der Kurs über die wichtige Marke von 20.000 Dollar an. Dabei hatte sich der BTC Kurs in den Wochen zuvor zwischen 19.000 und 20.000 US-Dollar eingepegelt.

    Empfohlener Beitrag

    Vor etwas mehr als einer Woche stieg der Kurs von 19.300 über 20.000 Dollar an. Nach dem steilen Anstieg setzte sich der Aufschwung noch einige Tage fort und der Kurs erreichte einen Wert von über 20.900 Dollar in der Spitze. Danach begann eine Stabilisierung und einen leichten Abfall unter 20.500 Dollar.

    Was sorgte für die starken Anstiege?

    Der Anstieg des Bitcoin Kurses und die Anstiege der Altcoins waren nicht überraschend aufgetreten. Über Wochen sahen wir eine starke Stabilisierung der Kurse der Kryptowährungen. Vor allem der Bitcoin Kurs bewegte sich in einem engen Bereich zwischen 19.000 und 20.000 Dollar.

    Eine lange Phase, in der sich der Bitcoin Kurs sehr wenig bewegt, ist meistens ein Zeichen, dass ein größerer Ausschlag bevorsteht. Diese Bewegung hätte dabei nach oben oder nach unten gehen können. Letztlich sahen wir einen Kursanstieg. Die Zeichen für eine bullische Phase waren dabei schon in den letzten Wochen sichtbar. Die Kryptowährungen blieben im Preis relativ stabil, während Aktienkurse fielen. Risiko-Investments wie Kryptowährungen wurden wieder beliebter.

    Ist der Bitcoin Anstieg vorbei?

    Nach den stärkeren Anstiegen in den letzten Tagen hat sich der Kurs wieder leicht stabilisiert. Über 21.000 Dollar konnte der Bitcoin nicht steigen und ein großer Ausbruch nach oben ist leider nicht geschehen. Die bullische Stimmung wurde so auch bei den Altcoins gedämpft. Wie könnte daher die kurzfristige Zukunft am Markt aussehen?

    Der massive Sprung bei den Altcoins und das Ausbrechen aus der Stabilisierungsphase nach oben ließen Hoffnungen aufkommen, dass das Jahresende für den Kryptomarkt positiv sein könnte. Dabei gelten der November und Dezember eher als eine bärische Zeit. So ist im Moment weiterhin eine gewisse Ungewissheit da, ob der Bitcoin Kurs in den nächsten Wochen weiter bullisch bleibt.

    Kommt ein neues Kurstief vor der bullischen Rallye 2023?

    Wenn wir uns die Historie anschauen, können wir erkennen, dass der Bitcoin Kurs im Jahr 2019 starke Anstiege verzeichnen konnte. Der Bitcoin Kurs stieg in diesem Jahr von zeitweise 3.500 Dollar auf 10.500 Dollar im Sommer an. Das zweite Jahr des Bärenmarktes sah also eine Verdreifachung des Bitcoin Kurses. Diese Entwicklung könnte sich 2023 wiederholen.

    Allerdings können wir im letzten Bärenmarkt auch sehen, dass der Bitcoin Kurs zum Jahreswechsel noch einmal einen starken Abfall des Kurses. Dabei bildete sich ein neues Tief für den Bärenmarkt. Diesen letzten Abfall könnten wir auch in diesem Zyklus wieder sehen.

    Ein weiterer starker Kursabfall kam dabei im November 2018 zustande. Allerdings müssen wir bedenken, dass der Bärenmarkt 2018 etwa 2 Monate später einsetzte als der Bärenmarkt 2022. Dies könnte ein Zeichen sein, dass dieser Abfall nicht mehr kommen könnte und wir schon bald den starken Anstieg des Bitcoin Kurses sehen könnten.

    Lohnt sich jetzt ein Investment in den Bitcoin?

    Der Bitcoin sollte jetzt zu einem sehr günstigen Preis zu erwerben sein. Denn mittel- und langfristig sollte der Preis der Kryptowährung wieder steigen. Das Jahr 2023 könnte wieder wesentlich bullischer werden und das Ende des Krypto-Winters einleiten.

    Ob der Bitcoin in den nächsten Wochen bis zum Jahresende noch steigen kann, ist im Moment schwer zu beantworten. Der Ausbruch nach oben über die 20.000 Dollar Marke und die Altcoin-Rallye war ein positives Zeichen, welches sich aber in den nächsten 1-2 Wochen bestätigen muss.

    Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

    Empfohlene Beiträge

    Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store