Coin News

Bitcoin Absturz unter 35.000 Dollar – Was bedeutet der Crash der Kryptowährung?

8 May, 20224 min readBitcoin
Bitcoin Absturz unter 35.000 Dollar – Was bedeutet der Crash der Kryptowährung?

Der Bitcoin Kurs erlebte einen erneuten Absturz und fiel diesmal unter die Marke von 35.000 Dollar. Damit ging der Bitcoin Kurs sogar unter den Widerstand, der in den letzten Monaten immer wieder den Abfall der Kryptowährung aufgehalten hat.

Folgt mit dem Abfall unter die 35.000 Dollar nun ein weiterer Abfall unter die 30.000 Dollar? Oder kann sich die Kryptowährung erholen und sich wieder bei einem Kurs zwischen 35.000 und 40.000 Dollar etablieren?

Was ist mit dem Bitcoin Kurs passiert?

Vor 2 Tagen sahen wir einen starken Absturz des Bitcoin Kurs von 39.500 Dollar bis auf 36.000 Dollar. Der Bitcoin Kurs verlor damit fast 10% innerhalb von 48 Stunden. Damit setzte sich der Trend aus 2022 fort, dass der Bitcoin immer wieder im Jahr 2022 einen kurzfristigen Absturz erlebte.

Nun kam es nach einer Stabilisierung oberhalb der 35.000 Dollar wieder zu einem Bitcoin Absturz von 36.000 auf 34.300 Dollar innerhalb weniger Stunden. Damit fiel die wichtigste Kryptowährung unter die Marke von 35.000 Dollar, die bisher den unteren Widerstand für den Bitcoin bildete. Zuletzt stabilisierte sich der Bitcoin Kurs wieder leicht.

Warum sind die 35.000 Dollar ein so wichtiger Wert?

Bei der Kursentwicklung des Bitcoins sehen wir immer wieder Widerstände im Kursverlauf. Diese Widerstände sind ein Kurs, an dem der Bitcoin Kurs sich immer wieder stabilisiert und die der Kurs nach langer Zeit nicht nach oder nach unten durchbrechen kann. Widerstände halten weitere Ausbrüche nach oben auf, können aber auch Abstürze nach unten abfangen.

Join the Chat Discord

In den letzten Monaten war der Wert 35.000 Dollar der untere Widerstand, den die Kryptowährung nicht unterschreiten konnte. Mitte März erreichte der Bitcoin diesen Wert und damit den Tiefststand im Jahr 2022. Seit dieser Zeit sehen wir eine Stabilisierung des Bitcoin Kurses, für den es zuvor im ersten Quartal fast nur nach unten ging.

Warum kommt es zum erneuten Bitcoin Absturz?

Der Bitcoin Absturz folgte auf einen vorherigen Abfall des Bitcoin Kurses von 39.500 Dollar auf 36.000 Dollar. Nun sehen wir einen Absturz auf unter 35.000 Dollar. Die starken Verkäufe des Bitcoins haben unterschiedliche Gründe:

  • Die Angst vor einer strafferen Geldpolitik löst Verkäufe aus. Vor einigen Tagen erhöhte die FED den Leitzins erstmals seit Jahrzehnten um 0,5%.
  • Seit Beginn des Jahres fallen die Kurse von Technologie-Unternehmen stark ab. Der Bitcoin Kurs korreliert stark mit diesen Werten.
  • Der Druck von Regulatoren nimmt weiterhin zu.
  • Die Kombination dieser Faktoren sorgt dafür, dass der Bitcoin Kurs immer wieder zu Abstürzen neigt.

    Nimmt der Verkaufsdruck nach dem Bitcoin Absturz bald ab?

    Der Druck der Verkäufer ist seit dem Jahresbeginn extrem hoch. Aufgrund der genannten Gründe steht der Bitcoin immer wieder unter Druck von spekulativen Verkäufern. Gerade am Markt der Bitcoin Futures wetten viele dieser spekulativen Anleger auf den Abfall des Bitcoin Kurses.

    Der Druck dieser Verkäufer könnte laut vielen Analysten bald ein Ende haben. Dann könnten institutionelle Anleger wieder verstärkt in die Kryptowährung investieren. Wenn der Verkaufsdruck der spekulativen Anleger sinkt und Anleger die niedrigen Kurse zum Einstieg nutzen, könnte der Bitcoin Kurs bald wieder mittelfristig steigen.

    Kann der Bitcoin Kurs in der zweiten Jahreshälfte wieder steigen?

    Der Bitcoin Absturz unter 35.000 Dollar birgt das Risiko, dass der Kurs weiter unter die 30.000 Dollar abfällt. Denn die 35.000 Dollar standen in den letzten Monaten als stabiler Boden für den schwächelnden Bitcoin Kurs. Durch den sinkenden Druck der Verkäufer könnte es allerdings bald wieder zu Anstiegen kommen.

    In der zweiten Jahreshälfte könnten wir daher wieder einen leichten Bullrun sehen. Manche Optimisten sehen sogar einen größeren Bullrun in den nächsten Monaten kommen, da dieser zum Jahreswechsel ausblieb.

    Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst dabei unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Kryptomarkt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

    Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store