Coin News

Nach Bitcoin Abfällen: Was ist die Alternative, um im Bärenmarkt Geld zu verdienen?

21 Sep, 20226 min readBitcoin
Nach Bitcoin Abfällen: Was ist die Alternative, um im Bärenmarkt Geld zu verdienen?

Im Moment durchlaufen Anleger nicht gerade eine entspannte Zeit. Denn der Bitcoin Kurs fiel in den letzten Monaten aufgrund des Bärenmarktes stark ab und nach Erholungen im dritten Juli und August entwickelt sich der Bitcoin in den letzten Tagen und Wochen wieder negativ. Doch was ist die Bitcoin Alternative, wenn du trotzdem Geld erwirtschaften möchtest?

In diesem Artikel schauen wir uns Alternativen an, mit denen du statt des Bitcoins Geld im Bärenmarkt verdienen kannst und sagen dir, was du von diesen Alternativen erwarten kannst.

Inhalt

  • 1 Wie bewegte sich der Bitcoin Kurs in den letzten Monaten?
  • 2 Warum ist der Bitcoin Kurs in letzter Zeit so stark abgefallen?
  • 3 Was ist eine gute Alternative zum Bitcoin?3.1 Welche Eigenschaften braucht eine Bitcoin Alternative?3.2 Was sind Beispiele für eine Bitcoin Alternative?3.2.1 Altcoins (Ethereum, Cardano usw.)3.2.2 Unbekannte und neue Kryptowährungen3.2.3 Klassische Aktien3.3 Gold und andere Edelmetalle3.3.1 Fremde FIAT-Währungen
  • 4 Wann kann der Bitcoin wieder steigen?
  • 3.1 Welche Eigenschaften braucht eine Bitcoin Alternative?
  • 3.2 Was sind Beispiele für eine Bitcoin Alternative?3.2.1 Altcoins (Ethereum, Cardano usw.)3.2.2 Unbekannte und neue Kryptowährungen3.2.3 Klassische Aktien
  • 3.3 Gold und andere Edelmetalle3.3.1 Fremde FIAT-Währungen
  • 3.2.1 Altcoins (Ethereum, Cardano usw.)
  • 3.2.2 Unbekannte und neue Kryptowährungen
  • 3.2.3 Klassische Aktien
  • 3.3.1 Fremde FIAT-Währungen
  • Wie bewegte sich der Bitcoin Kurs in den letzten Monaten?

    Der Bitcoin Kurs sah in den letzten Monaten eher stärkere Kursabfälle. Im November 2021 erreichte die wichtigste Kryptowährung noch ein Allzeithoch bei über 68.000 Dollar. Danach setzte jedoch der Bärenmarkt ein und der Bitcoin Kurs musste in der Folge schwere und kontinuierliche Verluste hinnehmen.

    Bis zum Jahreswechsel fiel der Bitcoin Kurs bereits auf 48.000 Dollar ab. Danach sahen wir weitere Verluste im Januar und Februar. Im März und April konnte sich der Kurs wieder leicht erholen, bevor der Bitcoin im Mai und Juni wieder stark abfiel. Mitte Juni sah der Bitcoin Kurs dann für 2022 ein Tief von unter 18.000 Dollar.

    In der Folge setzte eine weitere Stabilisierung ein. Der Bitcoin Kurs erreichte sogar wieder einen Wert von 24.000 Dollar, bevor die Verluste wieder einsetzten. Dann stabilisierte sich der Bitcoin um einen Kurs von 20.000 Dollar. In den letzten Tagen fiel der Kurs teilweise wieder unter die Marke von 19.000 Dollar.

    Warum ist der Bitcoin Kurs in letzter Zeit so stark abgefallen?

    Der Bitcoin Kurs bewegt sich normalerweise in Zyklen. Im Moment befinden wir uns in einem Bärenmarkt, in dem die Kurse eher stärker fallen oder sich seitwärts bewegen. Seit November sahen wir den Beginn des Bärenmarktes, in dem der Bitcoin Kurs normalerweise extrem stark abfällt. So verlor der Bitcoin etwa 80% seines Wertes.

    Weiterhin sehen wir zurzeit einige Entwicklungen, die dem Bitcoin Kurs eher schaden. Die klassischen Assets an den Finanzmärkten sehen ebenfalls fallende Kurse, was ebenfalls dem Bitcoin Kurs schadet. Zudem sorgen Zinserhöhungen bei den Zentralbanken dafür, dass Risiko-Investments unattraktiver werden. Dazu gehören auch Kryptowährungen. Von daher braucht es im Moment für viele Anleger eine Alternative zum Bitcoin.

    Was ist eine gute Alternative zum Bitcoin?

    In den letzten Monaten haben viele Anleger hohe Verluste bei ihren Investments in den Bitcoin und anderen Kryptowährungen gesehen. Diese suchen nun nach einer Bitcoin Alternative, da der Markt im Moment keine Anzeichen zeigt, dass der Bitcoin Kurs in den nächsten Wochen und Monaten wieder steigen könnten.

    Welche Eigenschaften braucht eine Bitcoin Alternative?

    Die Bitcoin Alternative sollte dazu führen, dass Anleger keinen Verluste einfahren oder sogar über die nächsten Wochen und Monate wieder Gewinne einfahren können. Die Bitcoin Alternative muss auch in derzeit schwierigen wirtschaftlichen Zeiten dafür sorgen, dass die Anleger kein Geld verlieren oder sogar Renditen während dieser Zeiten einfahren.

    Insgesamt sollte die Bitcoin Alternative also folgende Eigenschaften haben:

  • relativ wertstabil
  • potenzielle Wertanstiege
  • sicher gegen Krisen
  • zukunftsträchtig
  • Was sind Beispiele für eine Bitcoin Alternative?

    Im Folgenden möchten wir einige Beispiele für eine Bitcoin Alternative vorstellen und sagen, wie sie sich in der derzeitigen Situation eignen:

    Altcoins (Ethereum, Cardano usw.)

    Eine Bitcoin Alternative kann ein anderer Coin sein. Die Altcoins sind Alternativen zum Bitcoin und haben teilweise andere Ziele als der Bitcoin. Zu den wichtigsten Altcoins gehören:

  • Ethereum
  • Cardano
  • XRP
  • BNB
  • Solana
  • usw.
  • Das Problem der Altcoins ist dabei, dass die Kurse ebenfalls vom Bärenmarkt stark beeinflusst werden. Bei einem Abfall des Bitcoin Kurses fallen meistens auch die Kurse der großen Altcoins ab. Von daher ist der Unterschied zum Bitcoin im Moment nicht besonders groß. In Bärenmärkten ist es sogar wahrscheinlich, dass die Kurse bestimmter Altcoins noch stärker fallen als die Kurse vom Bitcoin.

    Unbekannte und neue Kryptowährungen

    Bei relativ unbekannten und neuen Projekten besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass der Wert des Coins auch in einem Bärenmarkt steigt. Durch technische Weiterentwicklungen und Durchbrüche kann ein relativ unbekannter und neuer Coin auch in bärischen Zeiten schnell an Wert gewinnen.

    Das Problem ist dabei, dass diese Projekte auch ein hohes Risiko mit sich bringen und dass die viel Wissen über einen bestimmten Coin und auch ein bisschen Glück mitbringen musst. Das sorgt dafür, dass diese Kryptowährungen nicht besonders stabil sind und eher Risiko bei deinen Investments mit sich bringen.

    Klassische Aktien

    Eine weitere Bitcoin Alternative sind die Aktien auf klassischen Finanzmärkten. In diese kannst du über unterschiedliche Wege investieren. ETFs sind dabei in den letzten Jahren besonders beliebt. Aktien bringen weniger Risiko als der Bitcoin oder andere Coins mit sich. Allerdings sinken diesen auch im Moment aufgrund einer wohl kommenden Rezession ab. Von daher wirst du mit Aktien in den nächsten Monaten wohl kaum Gewinne erzielen können.

    Gold und andere Edelmetalle

    Gold gilt seit Jahrzehnten als eine wichtige Sicherheit unter den Finanzanlagen. Gerade in Krisenzeiten ist Gold sehr beliebt. In Zeiten von stärkerer Inflation kann der Gold-Preis in den nächsten Monaten weiter steigen. Mit Gold oder anderen Edelmetallen wie Silber kannst du gut dein Vermögen sichern und Wertanstiege sind in der derzeitigen wirtschaftlichen Lage wahrscheinlich.

    Fremde FIAT-Währungen

    Fremde FIAT-Währungen sind ebenfalls eine Bitcoin Alternative. Denn Währungen schwanken immer wieder im Wert und gerade in Krisenzeiten kann die eigene Währung oft schnell an Wert verlieren, während andere Währungen im Wert steigen. Dies passierte vor allem in den letzten Monaten mit dem US-Dollar, der eine Parität mit dem Euro erreichte und seitdem sogar erstmals seit der Euro-Einführung mehr wert als der Euro ist.

    Wann kann der Bitcoin wieder steigen?

    Der Bitcoin erlebt im Moment den typischen Verlauf des Bärenmarktes. Die Situation an den Aktienmärkten und die Zinserhöhungen machen die Situation nicht einfacher. Doch zum nächsten Bullenmarkt ist ein Anstieg des Bitcoin Kurses wieder sehr wahrscheinlich.

    Der Bullenmarkt sollte wieder auf das nächste Bitcoin Halving folgen. Dieses kommt laut Berechnungen im Frühjahr 2024. Bis dahin sind langfristige Investments in den Bitcoin lohnender. Die günstigen Preise laden dazu ein, den Bitcoin zu akkumulieren und im nächsten Bullenmarkt von Preisanstiegen zu profitieren.

    Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

    Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store