Coin News

Angst vor dem Bärenmarkt? – Schaue dir diese Liste an Kryptowährungen zum Investieren an!

5 Jul, 20226 min readOther
Angst vor dem Bärenmarkt? – Schaue dir diese Liste an Kryptowährungen zum Investieren an!

Seit Monaten sinken die Kurse der Kryptowährungen stark ab. Bei vielen Anleger stellt sich eine starke Frustration ein. Doch das Gute am Bärenmarkt ist Chance, sich für die Zukunft neue Coins zu einem günstigen Preis zu sichern. Denn der nächste Bullenmarkt kommt bestimmt. Wir stellen eine Liste an Kryptowährungen vor, in die du investieren solltest.

Inhalt

  • 1 Warum fallen die Kryptowährungen in den letzten Monaten ab?
  • 2 Was sorgte für das Einsetzen des Bärenmarktes?
  • 3 Welche Arten von Kryptowährungen solltest du jetzt kaufen?3.1 1. Bitcoin3.2 2. Ethereum3.3 3. Cardano3.4 4. XRP3.5 5. Solana3.6 6. Dogecoin
  • 4 Wann können wir mit Renditen rechnen?
  • 5 Sollte ich jetzt in diese Liste an Kryptowährungen investieren?
  • 3.1 1. Bitcoin
  • 3.2 2. Ethereum
  • 3.3 3. Cardano
  • 3.4 4. XRP
  • 3.5 5. Solana
  • 3.6 6. Dogecoin
  • Warum fallen die Kryptowährungen in den letzten Monaten ab?

    Der Krypto-Markt befindet sich in einer Krise. Die Kurse der beliebtesten Coins verloren in den letzten 9 Monaten massiv an Wert. Seit November ging der Wert der größten Kryptowährungen um 70-80 Prozent zurück. Es handelt sich dabei um einen Bärenmarkt, der die Kurse innerhalb von kurzer Zeit hat einbrechen lassen.

    Der Bärenmarkt ist kein überraschendes Ereignis. Denn auch in den Jahren 2014 und 2018 setzte der Bärenmarkt nach einem massiven Bullrun zum Ende des Vorjahres ein. Auch damals fielen die Kurse der Kryptowährungen um etwa 70-80 Prozent ab. Der Bitcoin durchläuft einen 4-Jahres-Zyklus. Diesem Zyklus folgen auch die anderen Kryptowährungen.

    Was sorgte für das Einsetzen des Bärenmarktes?

    Der Bärenmarkt setzte im Jahr 2021 bereits im November ein. Anhand der Analyse der früheren Zyklen rechneten viele Analysten mit einem späteren Zeitpunkt. Weiterhin sagten diese Analysten voraus, dass die Kurse der Kryptowährungen stärker steigen könnten. Ein Bitcoin bei 100.000 Dollar und Ethereum bei 10.000 Dollar waren im Gespräch.

    Allerdings kam es zu einigen besonderen Umständen, die dazu führten, dass der Bitcoin Kurs und damit die Kurse der anderen Kryptowährungen schneller abfielen:

  • Ende des Jahres 2021 wurde eine neue Variante der Corona-Pandemie entdeckt. Damit kam es zu Abfällen der Kurse am Aktienmarkt. Das beeinflusste auch den Krypto-Markt.
  • Die steigende Inflation führte dazu, dass die amerikanische Zentralbank eine aggressivere Rhetorik startete und eine Anhebung der Leitzinsen ankündigte. Diese Ankündigungen sorgten für Verkäufe am Krypto-Markt und verstärkten die Verluste.
  • Der Krieg in der Ukraine sorgte für weitere Krisen auf den weltweiten Finanzmärkten und beeinflusste damit auch die Kryptowährungen.
  • In den letzten Jahren nahm der Einfluss der Aktienmärkte auf den Bitcoin und andere Kryptowährungen stark zu. Von daher wirken sich Krisen auf den Finanzmärkten stärker auf den Krypto-Markt aus.
  • All diese Faktoren sorgten dafür, dass der Bärenmarkt in den letzten Monaten beschleunigt wurde und damit die Verluste verstärkt wurden.

    Welche Arten von Kryptowährungen solltest du jetzt kaufen?

    Mit dem Einsetzten des Bärenmarktes müssen wir uns mit dem Fakt anfreunden, dass die Gewinne bei den Kryptowährungen wesentlich geringer werden bzw. dass die Kurse eher abfallen oder zumindest auf einem niedrigen Niveau stabil bleiben. Ein Investment sollte daher eher langfristig motiviert sein. Denn im nächsten Bullenmarkt sollten die Kurse wieder massiv steigen. Dieser Bullenmarkt ist aber noch weit entfernt.

    Die Kryptowährungen, die du jetzt kaufen solltest, sind Kryptowährungen, die in mehreren Jahren noch relevant sein sollten und die langfristig sehr wahrscheinlich ein großes und nachhaltiges Wachstum zeigen. Sie sollten in 2-3 Jahren um ein Vielfaches wert sein als im Moment. Du solltest dabei auf eine Kombination aus Wachstumspotenzial und Stabilität schauen.

    Wir möchten im Folgenden eine Liste an Kryptowährungen vorstellen, in die sich ein Investment jetzt mit Bullenmarkt lohnt.

    1. Bitcoin

    Der Bitcoin ist eine offensichtliche Wahl. Es ist die erste und wichtigste Kryptowährung weltweit. Der Bitcoin hat sich seit 13 Jahren bewährt und durchlief mehrere Zyklen. Es ist fast garantiert, dass der Bitcoin in einigen Jahren wieder massiv an Wert gewinnt, wenn wir wieder einen Bullenmarkt sehen.

    Der Bitcoin wird mit den Jahren immer schwerer „herzustellen“ sein. Mit jedem Bitcoin Halving steigt die Schwierigkeit des Bitcoin Minings an. Die Kryptowährung ist in ihrer Struktur deflationär. Von daher sollte der Bitcoin im Wert mit der Zeit steigen.

    2. Ethereum

    Die Nummer 2 am Krypto-Markt ist immer ein Investment wert. Denn das Ethereum Ökosystem expandiert mit der Zeit immer weiter. Ethereum war die erste Blockchain, die Smart Contract Funktionen anbot. Dadurch ist Ethereum im Jahr 2022 die Nummer 1 der Blockchain bei dezentralen Anwendungen wie zum Beispiel DeFi und NFTs.

    Ethereum arbeitet im Moment an der Fertigstellung des Updates Ethereum 2.0. Dabei wird der Konsensmechanismus auf Proof-of-Stake, was die Blockchain modernisiert. Die Transaktionsgeschwindigkeiten steigen und die Kosten für Transaktionen sinken. Damit ist Ethereum für die Zukunft gut aufgestellt.

    3. Cardano

    Der nächste Name auf der Liste der Kryptowährungen zum Investieren ist Cardano. Cardano ist ein Blockchain-Netzwerk, welches sich durch eine Weiterentwicklung auszeichnet, die auf wissenschaftlichen Methoden beruht. Die Blockchain von Cardano gilt als technisch exzellent, sicher, dezentral und hoch skalierbar.

    Cardano besteht seit 2017 und konnte sich in den letzten Jahren fast durchgehend in den Top 10 der Kryptowährungen halten. Cardano hat sogar das Potenzial, eine ernsthafte Konkurrenz für Ethereum bei Smart Contracts zu werden.

    4. XRP

    XRP ist die Kryptowährung des Zahlungsnetzwerkes Ripple. In den letzten 1,5 Jahren musste Ripple sich mit einem Rechtsstreit mit der SEC beschäftigen. Dies schadete dem Kurs im letzten Bullenmarkt. Allerdings könnte der Rechtsstreit bald der Vergangenheit angehören. Ripple wächst kontinuierlich an und der XRP Token sollte in der Zukunft sehr wertvoll werden.

    5. Solana

    Anders als die bisher genannten Kryptowährungen ist Solana ein relativ neues Projekt und erlebte bisher noch keinen Bärenmarkt. Allerdings hat Solana durch seine extrem hohen Transaktionsgeschwindigkeiten und seine hohe Skalierbarkeit ein extrem hohes Potenzial. Ein extrem starker Anstieg des Preises des SOL Tokens im nächsten Bullenmarkt ist nicht unwahrscheinlich.

    6. Dogecoin

    Wir schließen die Liste der Kryptowährungen mit dem Dogecoin ab. Der Dogecoin ist zwar nur eine Spaßwährung (Meme-Coin), hat sich aber nun schon seit mehreren Jahren und Bitcoin Zyklen bewährt. Als Meme-Coin besteht immer das Potenzial, dass der Kurs noch extremer steigt als bei anderen Kryptowährungen. Ein Investment zu günstigen Preisen könnte sich für Anleger enorm lohnen.

    Wann können wir mit Renditen rechnen?

    Der Bärenmarkt sollte nach den Erfahrungen der letzten Jahre am Krypto-Markt noch einige Zeit anhalten. Eventuell sehen wir sogar weitere Verluste in den nächsten Monaten. Allerdings kommt der nächste Bullenmarkt bestimmt. Ab dem Bitcoin Halving im Jahr 2024 werden starke Kursanstiege sehr wahrscheinlich.

    Sollte ich jetzt in diese Liste an Kryptowährungen investieren?

    Im Moment sind die Preise der Kryptowährungen aus dieser Liste vergleichsweise niedrig. Verluste in den kommenden Monaten sind weiterhin möglich. Doch das Potenzial für langfristige Preisanstiege ist enorm.

    Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

    Source

    Subscribe to get our top stories

    Coin News
    App StoreApp Store