Coin News

AKTUELL: Bitcoin Kurs stürzt unter 18.000 Dollar ab

19 Jun, 20223 min readBitcoin
AKTUELL: Bitcoin Kurs stürzt unter 18.000 Dollar ab

Der Bitcoin Kurs stürzte in den letzten Stunden weiter ab und fiel unter die Marke 18.000 US-Dollar. Damit setzte sich der extrem negative Trend des Bitcoin-Kurses fort und der Bärenmarkt wird immer ausgeprägter. Bei vielen Anlegern geht die Angst um, dass der Bitcoin plötzlich implodieren könnte.

Bitcoin Kurs fällt unter 18.000 Dollar

In den letzten Wochen sahen wir extrem hohe Verluste des Bitcoin-Kurses. Seitdem der Bitcoin-Kurs die Marke von 30.000 Dollar unterschritt, beschleunigte sich der Absturz des Bitcoins massiv. Der Kurs fiel bis unter 22.000 Dollar, bevor sich der Abfall leicht abschwächte. Eine echte Erholung setzte allerdings nicht ein.

Nach weniger Zeit fiel der Bitcoin Kurs dann unter die Marke von 20.000 Dollar. Doch dort machte der Bitcoin Kurs nicht halt. Nur kurz danach sahen wir einen weiteren Abfall des Bitcoin-Kurses und die wichtigste Kryptowährung fiel unter die Marke von 18.000 Dollar.

Bitcoin Kurs im Sinkflug

Seit November 2021 befinden wir uns in einem Bitcoin Bärenmarkt. Der Bitcoin Kurs fiel von über 68.000 Dollar in den letzten Monaten auf unter 18.000 Dollar im Moment. Der Bitcoin verlor etwa 70% seines Wertes in dieser Zeit. Bereits im November und Dezember fiel der Bitcoin auf 48.000 Dollar ab. Im ersten Quartal 2022 setzte sich der Negativtrend fort.

Eine leichte Erholung im März und April konnten den Bitcoin Absturz leider nicht aufhalten. Denn der Bitcoin fiel im Mai unter die Unterstützung von 35.000 Dollar und im Juni fiel dann die Marke bei 30.000 Dollar. Leider konnte der Absturz von keiner Marke an Unterstützung abgefangen werden und befindet sich weiterhin im Sinkflug.

Wann kommt es zur Erholung?

In den letzten Tagen geht bei vielen Anlegern die Angst um, dass der Bitcoin weiter implodieren könnte. Denn der Absturz ging in den letzten Tagen in einem wahnwitzigen Tempo voran. Auslöser waren die weiterhin schlechten Wirtschafts- und Inflationsdaten aus den USA, die weitere Erhöhungen der Leitzinsen durch die amerikanische Zentralbank FED wahrscheinlich machen.

Weiterhin steigen an den Märkten die Ängste vor einer verstärkten Rezession. Dies lässt die Kurse des Bitcoins und anderer Kryptowährungen massiv sinken. Die Ängste auf den Märkten sind extrem hoch. Bedauerlicherweise folgt der Bitcoin Kurs in den letzten Jahren auch immer mehr den Trends auf den klassischen Finanzmärkten.

Eine Erholung ist im Moment noch nicht in Sicht. Allerdings überlebte der Bitcoin schon so einige schwere Krisen und Kursabstürze. Die positive Nachricht ist, dass Anleger, die an einen langfristigen Erfolg des Bitcoins glauben, nun die Möglichkeit haben, den Bitcoin und andere Kryptowährungen günstig nachzukaufen.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst dabei unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Kryptomarkt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Source

Subscribe to get our top stories

Coin News
App StoreApp Store